.

TV Issum hat beim Tabellenzweiten nichts zu bestellen Diesen Text vorlesen lassen

160411 TV Issum hat beim Tabellenzweiten nichts zu bestellen

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: HSG RW Oberhausener TV - TV Issum 32:22 (17:6). So ganz waren Issums Handballmänner noch nicht aus der Osterpause zurück, als sie beim Tabellenzweiten in Oberhausen aufliefen. Völlig verschlafen wurde die Anfangsphase der Begegnung, in der die Gastgeber nahezu mühelos auf 10:1 davonziehen konnten. Die HSG präsentierte sich frischer, zwingender und kampfstark von der ersten bis zur letzten Minute. Dem hatte der TVI nur wenig entgegen zu setzen.
„Wir waren Oberhausen in allen Belangen unterlegen und sind aus dieser Anfangslethargie eigentlich nicht richtig erwacht“, resümierte Trainer Werner Konrads nach dem Spiel nüchtern. „Abgesehen von Manuel Kaub und Mathias Leenings hat hier heute niemand Normalform gezeigt.“ Zwar ergaben sich die Issumer nicht einfach so ihrem Schicksal, aber der Startphase liefen sie die ganze Zeit über hinterher, ohne jemals den Eindruck zu erwecken, tatsächlich aufholen zu können. Zumal die Gastgeber sich entsprechend stark präsentierten und zeigten, dass es für sie noch um etwas geht in dieser Saison. In der zweiten Hälfte lief es ein wenig besser für die Issumer, aber auch hier reichte es nicht zur Ergebniskorrektur. Sicher spielte bei der verdienten Niederlage auch eine Rolle, dass Konrads nicht auf den vollen Kader zurückgreifen konnten. Von den nach Oberhausen mitgereisten war Johannes Teuwsen angeschlagen in die Begegnung gegangen, Stephan Swyen verletzte sich in der zweiten Hälfte. Dadurch war der Coach sogar gezwungen, den dritten Torhüter Jens Holsteg als Feldspieler einzusetzen. „Wir dürfen dieser Niederlage nicht zu viel Gewicht beimessen; da heißt es jetzt: Abhaken und weiter nach vorne gucken.“ Und da warten ja durchaus noch weitere Schwergewichte, die es in den verbliebenen Spielen zu schlagen gilt.
TV Issum: F. Senzek, van Leuck – Kaub (8), Lippkow (5), M. Leenings (5), Teuwsen (2), Swyen (1), Krahl (1/1), Holsteg, Mannke-Reimers, C. Leenings.



Autor: Muelders -- 18.04.2016; 15:00:08 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1701 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 625907 Besucher