.

Issums Handball-Männer gewinnen überraschend klar Diesen Text vorlesen lassen

151117 Issums Handball-Männer gewinnen überraschend klar

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – VfL Rheinhausen 27:17 (16:8). Hart umkämpft und knapp im Ergebnis, das waren die Begegnungen zwischen Issum und Rheinhausen in der jüngeren Vergangenheit. Seit Samstag gehört diese Wahrnehmung der Vergangenheit an. In Issum dominierte nur ein Team, und das war die Heimmannschaft – zumindest, wenn man die ersten zehn Minuten mal außer Acht lässt.
Da nämlich tat sich die Mannschaft von Werner Konrads noch etwas schwer mit dem verzögernden und bremsenden Spiel ihrer Gegner. Rheinhausen präsentierte sich mit einer erfahrenen und stabilen Abwehr, die für den TVI zunächst noch schwer zu knacken war. „Aber auch wir hatten eine wieder mal stabile Defensive und haben dann immer mehr auch ins Offensivspiel hineingefunden und uns die Wege zum Rheinhausener Tor erarbeitet“, sagt Konrads.  So ging es mit der verdient klaren Führung in die Kabinen. Auch nach dem Seitenwechsel beherrschten die Issumer ihr Heimspiel. Dass sie den Vorsprung mehr oder weniger hielten und kaum noch ausbauten, lag an einigen Unterzahlsituationen und sich später einschleichenden Unkonzentriertheiten. Dennoch war der Sieg der Gastgeber zu keiner Zeit gefährdet. „Wir haben zwei Punkte eingefahren und eine solide Leistung gezeigt, sind also wieder mal sehr zufrieden mit dem Spieltag.“
Durch den Sieg festigt Konrads´ Team seinen Platz im oberen Tabellendritte, genauer die Position vier. Anders als für die meisten anderen Teams treten die Issumer Männer auch am kommenden Wochenende an. die Begegnung bei der drittplatzierten DJK Styrum 06 ist die einzige der Liga und wird für den TVI auf jeden Fall eine ganz andere Aufgabe als am Samstag gegen Rheinhausen.
TV Issum: van Leuck, F. Senzek – Kaub (7/2), Höhner (6), Hericks (3), Kluge (3), C. Leenings (3), Teuwsen (1), Lippkow (1), M. Leenings (1), S. Senzek (1), Krahl.



Autor: Muelders -- 04.11.2018; 11:05:50 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2002 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626238 Besucher