.

Beim TV Issum ist Flexibilität gefragt Diesen Text vorlesen lassen

151024 Beim TV Issum ist Flexibilität gefragt

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Biefang - TV Issum (Sa., 19.30 Uhr). Die Ausgangslage ist klar: Issums Handballmänner sind heute Abend zu Gast beim noch punktlosen Vorletzten, da ist zumindest für Außenstehende nach dem Pokalerfolg in Xanten der nächste Pflichtsieg fällig. Allerdings plagen das Team noch immer ein paar Verletzungen und so richtig lässt sich bisher auch nicht einordnen, was es in dieser Saison zu leisten vermag. Es läuft noch nicht alles rund, die Ergebnisse waren bisher allesamt knapp – allerdings auch unter ungünstigen Rahmenbedingungen und Improvisation in der Aufstellung. So muss man es zum jetzigen Zeitpunkt als Erfolg ansehen, dass zwei Siege und nur eine Niederlage zu Buche stehen – auch wenn Letztere gegen eine Mannschaft erfolgte, die damit ihre bisher einzigen Punkte einsammelte. Inwieweit verletzte Spieler heute wieder zur Verfügung stehen, zeigt sich kurzfristig. So wird Werner Konrads erneut bis kurz vor dem Anpfiff Flexibilität in der taktischen Aufstellung beweisen müssen.

ALDEKERK (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Aldekerk II – HSV Rheydt (Sa., 17.30 Uhr). Ausgerechnet vor der Herbstpause fügte sich die Reserve von Aldekerks Handballmännern den ersten Fleck auf der weißen Weste zu – und der Traum von einer langen Zeit auf dem Platz an der Sonne, also Erster der Landesliga-Tabelle, war schon früh geplatzt. Sicher lässt sich das auch durch die lange Verletztenliste erklären, aber die Wunschvorstellung von Trainer Nils Wallrath sah eben anders aus. Von der Wiederholung des Auswärtsfluchs aus der Vorsaison zu sprechen führt jetzt auch zu weit, aber faktisch findet man sich aktuell auf dem vierten Platz und hat heute Abend mit dem HSV Rheydt einen noch verlustpunktfreien Club vor sich. Anders herum also alle Möglichkeiten, mit einem Erfolg die Tabelle doch wieder deutlich zu ändern. Und zumindest ein Teil der Verletzten dürfte über die Herbstpause genesen sein und an diesem Vorhaben wieder aktiv mitwirken können.



Autor: Muelders -- 04.11.2018; 10:39:07 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2010 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 623059 Besucher