.

Tennis: Auftakt zur Winterhallenrunde Diesen Text vorlesen lassen

151128 Tennis: Auftakt zur Winterhallenrunde

 

GELDERLAND (stemu) Die Tennis-Winterhallenrunde findet zwar nicht so viel Beachtung wie die Sommersaison im Freien, doch auch im Gelderland nutzen einige Teams die Chance, sich im Wettkampf fit zu halten. Nicht zuletzt sind die Hallenduelle auch eine Vorbereitung für den kommenden Sommer.
Issums Damen starten in der 2. Verbandsliga am morgigen Sonntag, 29. November, bei ETUF Tennisriege II in die Spielzeit. Beide Teams haben formal betrachtet bereits einen Sieg auf dem Konto, denn Mülheim Kahlenberg hat seine zweite Mannschaft kurz vor dem Saisonstart zurückgezogen. In der 1. Verbandsliga treten die Herren 30 von Blau-Weiß Issum an. Sie beginnen die Wintersaison heute  in endlich wieder bespielbarer eigener Halle gegen die Sportfreunde Eigen-Stadtwald aus Bottrop. Am 5. Dezember geht die Saison für Gelderns Herren los, die dann in der Bezirksliga auf die SG Kaarst treffen. In der Bezirksklasse B wagen die Herren von Blau-Weiß Issum einen Neustart. Verstärkt aus umliegenden Clubs konnte hier nach Jahren der Abstinenz wieder ein Team gebildet werden, das am 5. Dezember bei Solvay Rheinberg II den ersten Auftritt hat. In der Bezirksklasse C werden die Damenteams aus Wachtendonk und Geldern aufeinander treffen. Zunächst aber erwarten sie heute beide zuhause andere Gegner: Der TC Wachtendonk empfängt des TC Schaephuysen und Grün-Weiß Geldern wartet auf Grün-Weiß Reichswalde. Ein bunter Mix aus mehreren Vereinen startet bei den Herren 55 unter der Flagge von Blau-Weiß Issum in der Niederrheinliga. Auch diese Liga startet heute, Issum erwartet zuhause den SC Rot-Weiß Remscheid.
Weitere Seniorenteams bestreiten auf Bezirksebene die Winterhallenrunde. Die Herren 30 aus Geldern und Wachtendonk spielen in der BK B, Wachtendonk hat heute noch spielfrei, Geldern tritt beim TSV Weeze II an. Wachtendonks Damen 40 steigen heute zuhause gegen Grün-Weiß St. Tönis in die Liga ein, in der BK B reisen Issums Damen 40 heute zum Rot-Weiß Neuss-Grimlinghausen II. Der TC Kapellen 84 (Geldern) stellt zwei Teams bei den Herren 40. Die zweite Mannschaft startet heute bei Grün-Weiß Büttgen in die Saison, die erste Mannschaft muss erst im neuen Jahr das erste Mal ans Netz. Auch Gelderns Herren 55 beginnen erst 2016 in der Bezirksliga.



Autor: Muelders -- 04.11.2018; 11:38:16 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1533 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624177 Besucher