.

Bezirksklasse A Damen Walbeck & Wachtendonk Diesen Text vorlesen lassen

150521 Bezirksklasse A Damen

 

GELDERLAND (stemu) Tennis Bezirksklasse A Damen: Walbeck und Wachtendonk konnten auch am dritten Spieltag beide nicht punkten.

TC Walbeck – Sportpark Moers-Asberg II 3:6 (2:4). Den Damen aus Walbeck fehlt in dieser Saison einfach das Glück – zumindest auf dem Platz. Durch zwei Schwangerschaft personell dezimiert war bisher noch kein Sieg möglich. „Die Verstärkung aus der zweiten Mannschaft spielt bisher sehr gut“, sagt Julia Teeuwen, Mannschaftsführerin und eine der „Ausfälle“. Asberg war nur zu fünft angetreten und somit trotz 2:4-Rückstand nach umkämpften Einzeln immer noch ein Sieg möglich. Doch die beiden verbliebenen Doppel mussten sich jeweils nach hartem Kampf und langer Spielzeit knapp geschlagen geben.

TC Walbeck: Hülsmann (2:6/4:6), Dohmen (5:7/5:7), Hetjens (4:6/1:6), Krebber (0:6/1:6), Maly (6:2/6:0), Nent (6:0/6:0 n.a.); Hülsmann/Dohmen (6:7/7:5/5:10), Hetjens/Nent (5:7/5:7), Krebber/Maly (6:0/6:0 n.a.).

TC Wachtendonk - Schwarz-Weiß Budberg 2:7 (2:4). Auch für Wachtendonk hätte mit etwas mehr Glück mindestens ein knapperes Ergebnis auf dem Papier stehen können. Doch es war dem Team um Mannschaftsführere Raffaela Dicks in seinem zweiten Spiel nicht gegönnt, die knappen Matches zu gewinnen. Der Versuch, alle drei Doppel noch zu gewinnen und so den Rückstand in einen Sieg zu drehen, misslang ebenfalls.

TC Wachtendonk: Kramer (4:6/3:6), Diepers (7:6/6:4), Dicks (0:6/4:6), Paland (4:6/5:7), Soesters (6:7/4:6), Tillmans (6:2/6:2); Kramer/Dicks (4:6/6:7), Diepers/Tillmans (4:6/5:7), Paland/Soesters (3:6/0:6).

Am Sonntag treten beide Teams auswärts an: Wachtendonk beim Sportpark Moers-Asberg II und Walbeck bei Eintracht Emmerich.



Autor: Muelders -- 03.11.2018; 19:25:02 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1483 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624176 Besucher