.

TVA II sorgt für schnelle Entscheidung Diesen Text vorlesen lassen

150112 TVA II sorgt für schnelle Entscheidung

Rheinische Post Geldern vom 12. Januar 2015

150112 TVA II sorgt für schnelle Entscheidung

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Frauen: TV Aldekerk II – TSV Bocholt 30:15 (17:8). Aldekerks Reserve bleibt auch im neuen Jahr in der Handball-Verbandsliga auf Kurs. Erwartungsgemäß wurde der TSV Bocholt klar besiegt und über die gesamte Zeit auch dominiert. Von der ersten Minute an setzte sich der ATV in eigener Halle ab und ließ den Gästen keine Chance. „Wir haben in der Abwehr sehr gut gestanden und sind erfolgreiche Tempogegenstöße gelaufen“, fasste Trainer Georg van Neerven die Leistung seines Teams kurz und knapp zusammen. Schon Mitte der ersten Hälfte prangte der 10:2-Zwischenstand auf der Anzeigetafel, da war die Begegnung im Prinzip bereits entscheiden. Die Spielerinnen zeigten gegen die deutlich schwächeren Bocholter auch in der weiteren Folge keine Einbrüche und spielten durchweg auf einem ansprechenden Niveau – egal in welcher Besetzung sie gerade auf dem Feld standen. Denn van Neerven und Trainerkollege Nils Waltereit wechselten munter durch und ließen unterschiedlichste Varianten spielen. „Wenn man mal zehn Tore vorne liegt, dann läuft es einfach“, sagt van Neerven.
Ganz so einfach dürfte es am kommenden Wochenende nicht werden. Mit dem Tabellennachbarn SV Friedrichsfeld wartet nicht nur ein klar stärkerer Gegner, auch die eigenen Personaldecke wird voraussichtlich etwas dünner sein. „Wir werden einige Spielerinnen an die erste Mannschaft ausleihen und die Spiele laufen parallel“, sagt Georg van Neerven im Hinblick auf die nächste Aufgabe.
TV Aldkerk II: Thönes, Stahlberg –Inderfurth (7/2), Kleinmanns (6/1), Waltereit (3), Anstoets (3), Scicolone (3/1), Grondstein (2), Saars (2), Hambach (2), Schoenmakers (1), Sett (1), Leurs, Franken.



Autor: Muelders -- 18.07.2015; 17:02:55 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1991 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 625037 Besucher