.

Anspruchsvolle Aufgabe für Issum Diesen Text vorlesen lassen

141115 Anspruchsvolle Aufgabe für Issum

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – TV Borken (Sa., 18.45 Uhr, Vogt-von-Belle-Platz). Vier Tore Differenz trennen zurzeit den TV Issum und den TV Borken voneinander. Borken steht nur deshalb in der Tabelle punktgleich vor dem Team von Werner Konrads, weil fünf Treffer mehr erzielt wurden. So dürfte es heute Abend – wie gewohnt – wieder ein spannendes Aufeinandertreffen der beiden Landesligisten werden. Dabei machen sich die Anhänger des TVI im Moment weniger Sorgen um die Abwehr als um die bisherigen offensiven Qualitäten. Der nächste Gegner wird da auch nicht gerade ein einfacher Prüfstein. „Bocholt, Rhede und Borken zeigen da ähnliche Anlagen“, sagt Konrads. „Groß gewachsen, robust und mit einer kompakten 6:0-Deckung.“ Die zu durchdringen wird die wohl anspruchsvollste Aufgabe für die Issumer sein. Vorausgesetzt, die Deckung präsentiert sich genauso stark wie in den bisherigen Spielen. „Wir werden unseren Gegner nicht unterschätzen, sind aber fest entschlossen, unser Spiel zuhause zu gewinnen und werden hart fighten.“ Ob dem Coach dafür alle Spieler zur Verfügung stehen, wird sich kurz vor Spielbeginn herausstellen. Fragezeichen stehen noch hinter Lars Lippkow und Matthias Leenings, der sich in der letzten Aktion des Spiels beim TV Biefang am Fuß verletzte.



Autor: Muelders -- 03.11.2018; 17:28:41 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2452 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622843 Besucher