.

Handbalmänner TV Issum gegen VfL Rheinhausen Diesen Text vorlesen lassen

141103 Männer TV Issum

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – VfL Rheinhausen 23:22 (10:14). In einer dramatischen Schlussphase sicherten Issums Handballmänner zuhause gegen Rheinhausen zwei Punkte, an die nur Sekunden vorher niemand mehr geglaubt hatte. Die Vorteile lagen eine Minute vor dem Ende klar auf Seiten der Gäste, die beim Remis den eigenen Angriff vortrugen. Doch ein zu hektischer Abschluss verschaffte unverhofft den Issumern den Gegenstoß, der mit einem riskanten Pass in die Spitze von Johannes Teuwsen erfolgreich verwandelt wurde. „Wir waren heute die glücklichere Mannschaft und nehmen die Punkte gerne mit“, urteilte Trainer Werner Konrads nach dem Schlusspfiff. „Aber so schlecht wie in der ersten Hälfte haben wir seit drei Jahren nicht mehr gespielt.“ Man habe es nicht verstanden, die Schwächen des Gegners zu nutzen, am Ende von der eigenen Kampfkraft gelebt und profitiert. „Gut war, dass wir die Ruhe nicht verloren haben. Das hat uns im Laufe des Spiels die Disziplin zurückgebracht, die wir für den Erfolg brauchten.“



Autor: Muelders -- 03.11.2018; 17:21:17 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2241 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 625907 Besucher