.

Vorschau Handballmänner Issum Diesen Text vorlesen lassen

140927 Vorschau Issum Männer

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – VfB Homberg II (Sa., 18.45 Uhr). So früh in der Saison verlässliche Indikatoren für eine Prognose zu finden, fällt insbesondere beim nächsten Gegner für Issums Handballmänner schwer. Beide haben bereits gegen Rhede gespielt, Issum relativ deutlich und Homberg mit einem Tor gewonnen. Daran, dass die Gäste als Aufsteiger für den TVI eine Art „Wundertüte“ sind, ändert das nichts. „Wir haben vor zwei Jahren mal in der Vorbereitung gegen die Mannschaft gespielt, kennen sie in ihrer jetzigen Zusammensetzung aber definitiv nicht“, sagt Trainer Werner Konrads. Deshalb kann er sich auch nur auf das eigene Spiel besinnen. „Für uns wird es darauf ankommen, weniger Fehler zu machen als zuletzt bei der Niederlage gegen den Aufstiegsfavoriten Bocholt.“ Außerdem komme es darauf an, über die gesamten 60 Minuten eine konzentrierte Leistung in Abwehr und Angriff zu zeigen. „Wir haben ein Heimspiel und das nimmt uns in die Pflicht.“ Nicht dabei sein wird der erkrankte Torwart Jens Holsteg, möglicherweise aber kann Fabian Senzek an seiner Stelle wieder dabei sein. Ralf Hericks und Johannes Teuwsen sind aus privaten Gründen verhindert und der Patrick Zwart wird nach seiner Wadenverletzung vermutlich noch nicht eingesetzt werden können.



Autor: Muelders -- 03.11.2018; 11:50:23 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2591 mal angesehen.



Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 714735 Besucher