.

Herren 70 Bezirksebene Diesen Text vorlesen lassen

140711 Herren 70

 

Kevelaers erste Herren 70 verfehlt den Aufstieg
GELDERLAND (stemu) Bezirksklasse A Herren 70, Gruppe A. Die erste Mannschaft von Blau-Weiß Kevelaer verpasste bei den Herren 70 nur knapp als Dritter den Aufstieg in die Bezirksliga. Die einzige Niederlage kassierte das Team gegen den Tabellenersten TC Oedt, dazu kamen drei Unentschieden - gegen den zweiten Aufsteiger TC Willich-Anrath, TC Traar II und die DJK Holzbüttgen. Gewinnen konnten die Kevelaerer gegen TC Hemmerden und Rot-Weiß Süchteln.

TC Sevelen kommt erst spät in Tritt
GELDERLAND (stemu) Bezirksklasse A Herren 70, Gruppe B. Für die Reserve von Blau-Weiß Kevelaer reichte ein Unentschieden (gegen Blau-Weiß Kamp-Lintfort II) nicht aus, um die Klasse zu halten. Nach Niederlagen gegen TC Rumeln-Kaldenhausen, Homberger TV, Rot-Weiß Emmerich, TC Sevelen und ASV Lank geht es runter in die Bezirksklasse B. Sevelen kam nach anfänglichen Niederlagen erst später in Tritt, kann sich aber dank der Siege gegen ASV Lank und Kevelaer sowie dem Remis gegen den Homberger TV als Vierter über den Klassenverbleib freuen.



Autor: Muelders -- 03.11.2018; 10:39:46 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2112 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624628 Besucher