.

Gelderns Nachwuchs auf Erfolgskurs Diesen Text vorlesen lassen

130722 Gelderns Nachwuchs auf Erfolgskurs

 

GELDERN (stemu) Über gleich zwei Kreismeistertitel kann sich der Nachwuchs beim Tennisclub Grün-Weiß Geldern freuen. Die Juniorinnen der Altersklasse III/IV mit Hannah Lörcks, Katharina Elspaß, Lisa Lörcks, Lena-Marie Baßin, Nele Hirtz, Caya Hotstegs und Hannah Pertz setzten sich in allen vier Spielen durch. Sie siegten gegen Rot-Weiß Emmerich (4:2), TC Hartefeld (4:2), Rot-Weiß Goch (5:1) und abschließend gegen Kalkar (6:0). Noch klarer setzten sich Paul Vos, Frederik Abel, Ruben Martens-Fleurkens, Domenik Heisig, Lukas und Jan Diepers sowie Tim Lindemann in der jüngsten Juniorenklasse (AK V) gegen ihre vier Konkurrenz-Teams durch. In den auf dem Midcourt ausgetragenen Spielen besiegten sie Rot-Weiß Emmerich (8:0), TC Hartefeld (8:0), Blau-Weiß Issum (7:1) und Blau-Weiß-Gold Straelen (7:1). Die Gelderner ernten damit die Früchte einer über viele Jahre kontinuierlich auf- und ausgebauten Jugendarbeit. Das Konzept dazu hatten Claudia Elspaß, inzwischen Sportwartin im Club, und Jugendwartin Karin Ackermann ausgearbeitet und begonnen. Inzwischen spielt dabei auch die im vergangenen Jahr begonnene Zusammenarbeit mit der Tennisakademie von Kreisjugendtrainer Marco Oversteegen eine wichtige Rolle.



Autor: Muelders -- 02.11.2018; 18:44:35 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3015 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626240 Besucher