.

Der TC Straelen ermittelt bei bestem Wetter die Jugendmeister Diesen Text vorlesen lassen

130720 Der TC Straelen ermittelt bei bestem Wetter die Jugendmeister

 

STRAELEN (stemu) Rund 40 Kinder und Jugendliche beteiligten sich bestem Sommerwetter an den Jugend-Clubmeisterschaften beim TC Blau-Weiß-Gold Straelen. Wie auch in anderen Jugend-Turnieren der vergangenen Monate zeigt sich auch dabei wieder, dass das Bemühen der Vereine um Tennisnachwuchs Wirkung zeigt.
Die Zuschauer bekamen in fünf Altersklassen spannende Matches geboten, in denen die jungen Aktiven ihrem Alter entsprechend ein recht hohes Niveau zeigten. „Hier zeigte sich, dass sich die solide Jugendarbeit des Vereins und das Training von Frank Barton und Sascha Hesse auszahlt“, freute sich auch der zweite Vorsitzende des Vereins, Thorsten Wolf. Dem Wetter gemäß erfreuten sich die Kinder am Finaltag nach den Matches nicht nur an Eis und kalten Getränken, sie konnten sich auch im eigens aufgestellten Pool erfrischen. Für ihre sportlichen Erfolge erhielten sie Pokale und Sachpreise.
Ergebnisse Juniorinnen AK I/II: 1. Carolin Paland, 2. Leonie Pilarski, 3. Julia Borghs; Juniorinnen AK III/IV: 1. Annika Nellessen, 2. Arlina Beshiri, 3. Annika Hoffmann; Junioren AK III/IV: 1. Simon Leukers, 2. Niklas Barton, 3. Lirim Beshiri; Midcourt: 1. Simon Leukers, 2. Tim Röhrig, 3. Felix Klötsch; Kleinfeld: 1. Tim Röhrig, 2. Henrik Peters, 3. Mats Wolf.



Autor: Muelders -- 02.11.2018; 18:41:05 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2889 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624180 Besucher