.

Erster Dämpfer für KSV am Doppelspieltag Diesen Text vorlesen lassen

121218 Erster Dämpfer für KSV am Doppelspieltag

 

KEVELAER (stemu) Die ungeschlagene Serie von Kevelaers Wasserballer in der Verbandsliga ist gestoppt. In Oer-Erkenschwick gab es bei der WSG Vest mit 10:12 (4:2; 3:1; 2:5; 1:4) die erste Saisonniederlage. Einen Tag später gelang dem Team von Jens Kohnert gegen SGW Remscheid/Lüttringhausen mit 15:11 (4:5; 2:2; 5:3; 4:1) der dritte Sieg.
Nach gutem Beginn, der vor allem in Einzelaktionen begründet lag, taten sich die Kevelaerer gegen die Remscheider etwas schwerer. Die Gäste konnten in dem hart umkämpften Spiel in Führung gehen. Bis zum dritten Viertel lief der KSV dem Rückstand hinterher. Erst dann gelang es mit einer besseren Leistung und teilweise schönen Kombinationen, die Partie zu drehen. Im letzten Viertel schien sich die bessere Kondition auszuwirken, der KSV baute den Vorsprung aus. Zwei Minuten vor Schluss lagen sie mit drei Toren vorne. „Das war eine tolle Leistung“, sagt Kohnert. „Ein Kompliment an das Team, das nach einem trägen Beginn zurückgekommen ist und gewonnen hat. Wir haben den Negativ-Trend gestoppt und gehen positiv ins neue Jahr.“
Besagte Niederlage erlebten die Kevelaerer einen Tag zuvor bei der WSG Vest. Und das, obwohl der KSV mit 8:3 geführt hatte. So konnte die ersatzgeschwächte Besetzung nicht als Grund für die Niederlage angegeben werden. Neben dem gesperrten Tom Winkels fehlten mit Jürgen Pintzke (Rippenbruch), Niels van Weerdenburg und Vincent Smits drei weitere Stammspieler. „Wir haben nach dem Seitenwechsel das Wasserballspielen eingestellt“, kritisiert Kohnert. Zu leichtfertig habe das Team in der Defensive agiert und vorne nicht mehr die zwingenden Aktionen eingeleitet. Stattdessen fielen die beiden Treffer zum Vester Sieg. Weiter geht es für die erste Mannschaft des KSV am 20. Januar mit dem Heimspiel gegen die SGW Rheda/Steinhagen.
KSV gegen Remscheid: L. van Mill - L. Winkels (6), J. van Mill (3), T. Winkels (3), Weynhoven (2), R. van Mill (1), van Ophuizen, Opel, K. Winkels, Douteil, Ritgens.
KSV gegen Vest: L. van Mill - L. Winkels (7), J. van Mill (1), Pool (1), Opel (1), Wassenberg, Douteil, K. Winkels, Weynhoven, van Ophuizen, Guray, R. van Mill.



Autor: Muelders -- 31.03.2013; 22:43:54 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2403 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622845 Besucher