.

Der Landtags-Wahlkampf startet Ostern Diesen Text vorlesen lassen

120407 Der Landtags-Wahlkampf startet Ostern

 

Die Parteien vor Ort sind gerüstet für den Kampf um Stimmen zur überraschenden Landtagswahl. Die Kandidatenkür geschah im Eilverfahren, Material ist zum Teil noch knapp, wird aber unter Hochdruck produziert. An diesem Wochenende startet die heiße Phase.

Von Stefan Mülders
HEILIGENHAUS Seit der überraschenden Auflösung des Landtags im März haben auch in der Ortsvereinen der Parteien die Wahlkampfvorbereitungen begonnen. In den Kreisen wurden die Kandidaten nominiert, diese haben unter Hochdruck ihre Eigenwerbung gestartet. Auf den Internetseiten von SPD, FDP und Grünen, die sich 2010 in Heiligenhaus neu gegründet haben, finden sich entsprechende Hinweise zur ihren Kandidatinnen – prominent auf der Startseite. Die CDU Heiligenhaus konzentriert sich noch auf ihre lokalen Themen wie Oster-Infostand, Fracking oder die eigene Mitgliederversammlung. Auf die Landtagswahlen wird lediglich mit einer kleinen Grafik und hinterlegtem Link zur Landes-CDU hingewiesen.
Der „Straßen-Wahlkampf“ beginnt pünktlich zu Ostern mit den traditionellen Infoständen. „Wir werden aber keine konkreten politischen Inhalte haben, denn Ostern ist das Thema“, sagt Ingmar Janssen, Vorsitzender der SPD. „Elisabeth Müller-Witt wird zwar auch vor Ort sein und konkrete Fragen werden wir natürlich beantworten, aber wir wollen die Dinge nicht vermischen.“ Danach aber wird´s an den Wochenenden weitere Infostände geben. Eine zentrale Veranstaltung ist für den 4. Mai im Club in Planung, verbunden mit der Mitgliederversammlung. In Vorbereitung sind zudem Faltblattverteilung, Haus- und Vereinsbesuche. Dafür steht ein erweitertes Team von rund 20 Personen zur Verfügung, zehn davon beschäftigen sich momentan nahezu täglich mit dem Wahlkampf. „Entgegen früherer Wahlperioden stehen diesmal alle sowohl hinter unserer Landtagskandidatin als auch hinter Hannelore Kraft als Ministerpräsidentin. Inhaltlich sind wir weitgehend an die landespolitischen Themen gebunden, aber Fracking wird für uns ein lokales Thema sein, das in die Landespolitik hineinspielt.“ Allerdings sind sich da die großen Heiligenhauser Fraktionen auch weitgehend einig.
„Es müssen Inhalte in diesen Wahlkampf hinein“, sagt Rolf Jürgen Braun als Vorsitzender der CDU. „Es ist gut, dass die Hängepartie der Minderheitsregierung vorbei ist. Wir werden alles dafür tun, im Mai stärkste Partei zu sein.“ Dabei setzt auch die CDU auf Infostände, die am Osterwochenende beginnen und bis zum 12. Mai an jedem Wochenende über verschiedene Themenschwerpunkte aus dem Programm aufklären. Ab Sonntag werden die kleineren Plakate geklebt, ab Montag beginnt die Landespartei mit der Großflächenplakatierung. Einer der Höhepunkte im Wahlkampf vor Ort wird eine Veranstaltung im Ratskeller am 24. April, bei der auch Landtagskandidat Wilhelm Droste anwesend ist. „Der Personenwahlkampf um das Ministerpräsidentenamt ist nur eine Seite der Medaille, wir müssen auch herausarbeiten, wofür die einzelnen Kandidaten für unseren Kreis stehen.“ Gerade Heiligenhaus habe in der Vergangenheit in der Stadtentwicklung von der Unterstützung der Landtagsmitglieder profitiert.
Den wohl schwierigsten Stand hat die FDP. Doch Volker Ebel ist zuversichtlich: „Wir lassen die Prognosen hinter uns und blicken nach vorne. Der Ortsverband ist guter Stimmung.“ Auch hier sind die Infostände an den kommenden Wochenenden wichtigstes Wahlkampf-Instrument. Am Karsamstag steht persönliches Werbematerial von Kandidatin Tina Pannes zur Verfügung, die sich am 17. April um 20 Uhr im Club persönlich vorstellen wird. Das Material des Landesverbandes wird erst nach Ostern fertig.

Wahlbroschüre
Der Landtag hat eine 24-seitige Broschüre rund um die NRW-Landtagswahl am 13. Mai herausgegeben. Sie klärt über seine Aufgaben, den Wahltag, die Rolle von Erst- und Zweitstimme und die Berechnung der Anzahl der Abgeordneten pro Fraktion auf. Die Broschüre ist über Telefon 0211 884-2851, per E-Mail an email@landtag.nrw.de oder als Download und E-Book unter www.landtag.nrw.de erhältlich.



Autor: Muelders -- 13.06.2012; 22:06:39 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3428 mal angesehen.



Kommentar zu Der Landtags-Wahlkampf startet Ostern?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622141 Besucher