.

Die Fangemeinde der Stadt wächst Diesen Text vorlesen lassen

121222 Die Fangemeinde der Stadt wächst

 

Online-Version (RP online)

 

VON STEFAN MÜLDERS
Heiligenhaus. Der Heiligenhauser Auftritt im Netzwerk Facebook wird zunehmend bunter. Nicht nur die beliebte Seite "WirInHeiligenhaus" lädt zu virtuellen Rundreisen an erstaunliche Orte ein. "Gefällt mir", heißt es oft.
Soziale Netzwerke wie Facebook erfreuen sich nicht nur in der jüngeren Bevölkerung wachsender Beliebtheit. Die Möglichkeit, Seiten anzulegen und damit Fans zu sammeln, wird auch in Heiligenhaus rege genutzt – von der Stadtverwaltung, städtischen Einrichtungen, Vereinen und Firmen. Allerdings sind die Fangemeinden von denen der Großstädte oder populärer Sportvereine weit entfernt. Auch regelmäßige Aktualisierungen halten sich in den meisten Fällen doch eher in Grenzen.
Die Stadt selbst präsentiert sich mit der Seite "WirInHeiligenhaus". Regelmäßig werden die Fans über das Geschehen in der Stadt informiert und tauschen sich darüber aus. Auch die Ereignisse auf der Facebook-Fanpage sind Verwaltungs-Mitarbeiter Stefan Kondring immer wieder eigene Meldungen wert. So wie am 20. Dezember, als die Zahl der Fans die 700er-Marke erreicht hatte. Innerhalb kürzester Zeit erreichte allein diese Meldung ein Dutzend "Gefällt mir"-Klicks.
Doch der städtische Auftritt ist damit nicht der lokale Spitzenreiter im globalen Netzwerk. Das "Heljensbad Heiligenhaus" ist unter Federführung von Badleiter Holger Brembeck gleich in mehreren Formaten vertreten: Das eigene Profil kommt auf 737 Freunde, die Fanpage auf 102 Fans und die Gruppe, unter Facebook eine Art Diskussionsforum, hat 56 Mitglieder. Veröffentlicht werden aktuelle Aktionen, Öffnungszeiten und natürlich Bilder. Rückmeldungen wie "Bin dabei" oder "komme auch" sowie natürlich die obligatorischen "Gefällt mir"-Klicks finden sich immer wieder.
Der "Heiligenhaus Blog" als Nachrichtenportal von Heiligenhausern für Heiligenhauser kommt auf deutlich über 500 Fans, die regelmäßig den Veröffentlichungen folgen. Heiligenhaus History wurde erst Mitte November als Seite angelegt, hat seitdem 55 Fans gesammelt und setzt vor allem auf historische Bilder und wenn möglich die Geschichten dahinter. Unter gleichem Namen existiert auch eine Gruppe.
Ebenfalls hoch im Ranking steht "Der Club Heiligenhaus". Hier werden über 350 Fans über die anstehenden Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten. Als Jugend- und Hilfsorganisation ist auch die Heiligenhauser Feuerwehr beliebt. Die Seite Feuerwehr Heiligenhaus kommt auf über 220 Fans, informiert – meist per Verlinkung auf die Website – über Einsätze und Aktivitäten.
Auf der Fanpage der Jugendfeuerwehr Heiligenhaus tut sich nicht ganz so viel, aber auch diese Seite hat über 150 Fans. Das Angebot komplettiert die Seite der Feuer- und Rettungswache Heiligenhaus. Hier finden sich zwar gar keine Aktualisierungen, trotzdem erfreuen sich 64 Personen daran. Relativ rar machen sich die Schulen der Stadt. Als Einzige präsentiert sich die Realschule Heiligenhaus mit einer eigenen Seite. Seit Januar 2012 haben sich hier etwas mehr als 90 eingefunden. Die SV der Gesamtschule (Schülervertretung), Gesamtschule Heiligenhaus Abitur 2011 und Oberstufe der Gesamtschule Heiligenhaus sind zwar kein Ersatz für einen Auftritt der Schule selbst, bringen es aber auch auf über 200 Fans. Der Campus Velbert/Heiligenhaus/Hochschule Bochum bringt es auf über 80 Fans und offenbart schon im Titelbild die Vorfreude auf den neuen Standort.
Zahlreich vertreten sind die Sportvereine. Häufig sind es einzelne Mannschaften, die sich in Facebook präsentieren. Dadurch bleiben die Fan-Klicks aber auch in einem überschaubaren Rahmen. Die Gesamtseite der SSVG 09/12 Heiligenhaus bringt es immerhin auf über 170 Fans. Auch aus dem gewerblichen Bereich präsentieren sich Vertreter in Facebook. Allerdings haben hier eher "die Kleinen" die Nase vorn: das Haarstudio haarmonie sammelte über 160 Fans. Auf über 70 kommt MW Fotografie Heiligenhaus.

INFORMATION
Viele kleine Seiten haben wenige Fans
Wer in Facebook nach "Heiligenhaus" sucht, bekommt auf Anhieb weit über 40 Seiten und Gruppen aufgelistet.
Die Bandbreite umfasst einzelne Sportmannschaften, Schützenvereine, Initiativen wie "Schönes Heiligenhaus", Hotels, die Akkordeonfreunde, ein Reisebüro, eine Hausverwaltung oder das Reifencenter.
Einzige politische Vertreter mit eigener Seite sind die CDU mit 40 Fans und der Jugendrat mit 43.
Fanseiten können zur Diskussion mit Fans genutzt werden.



Autor: Muelders -- 31.03.2013; 22:48:18 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2602 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 623055 Besucher