.

Rolltreppe blockiert den Verkehr auf der Hauptstraße Diesen Text vorlesen lassen

120928 Rolltreppe blockiert den Verkehr auf der Hauptstraße

 

HEILIGENHAUS Am späten Vormittag kam es gestern auf der Hauptstraße zu einem etwa halbstündigen Stillstand des Verkehrs. Grund waren Komplikationen bei der Anlieferung zweier neuer Rolltreppen für die neue Filiale der Kette C&A. Die beiden jeweils rund acht Tonnen schweren Großgeräte hätten eigentlich nur für kurzzeitige Sperrungen sorgen sollen. „Angemeldet war bei uns eine etwa fünfminütige Behinderung des Verkehrs auf der Hauptstraße“, erklärt Jürgen Kaufmann von der Unteren Straßenverkehrsbehörde. „Das jetzt zu Tage getretene Ausmaß war weder bekannt noch absehbar.“ Das bestätigte auch ein Mitarbeiter der zuständigen Firma für die Fahrtreppenmontage, EHC. Beim Abladevorgang der ersten Treppe seien technische Probleme aufgetreten, die den Prozess verzögert hätten. In einer Pause vor der Anlieferung des zweiten Kolosses hatte dann ein Autofahrer sein Fahrzeug an der falschen Stelle geparkt. So kam es zu der längeren Blockade der Hauptstraße. C&A wird eine neue Filiale im rechten Teil des Woolworth-Gebäudes eröffnen. Die Verkaufsfläche erstreckt sich über zwei Ebenen, die über die Rolltreppen erreichbar werden.



Autor: Muelders -- 15.11.2012; 21:43:31 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2999 mal angesehen.



Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 712837 Besucher