.

Sevelen reist personell geschwächt nach Neuss / Wachtendonks Herren bleiben oben Diesen Text vorlesen lassen

120606 BKB Damen Sevelen & Herren Wachtendonk

 

Sevelen (stemu) Bezirksklasse B Damen: Grün-Weiß Neuss - TC Sevelen 6:3 (4:2). Ersatzgeschwächt reiste Sevelen nach Neuss. An den vorderen Positionen war die Mannschaft nahezu chancenlos, nur Nina Demmer an Eins hatte ihr Match einigermaßen knapp (3:6/5:7) gestalten können. Viola Senegacnik (0:6/0:6), Ariane Schaperdot (1:6/3:6) und Mariska Freienstein (1:6/0:6) waren in je zwei Sätzen unterlegen. Auf den unteren Positionen aber war auch Neuss nicht ganz so stark besetzt, und so gelang es Linda Leurs (6:4/6:3) und Corina Schneider (6:2/6:0) mit guten Leistungen zwei Punkte für die Gäste einzufahren. Dafür mussten die beiden mit ihren Doppelpartnerinnen dann Niederlagen einstecken: Senegacnik/Leurs spielten 1:6/2:6 und Demmer/Schneider unterlagen knapp 4:6/3:6. Schaperdot/Freienstein schafften im Match-Tie-Break (6:2/4:6/7:6) den dritten Sevelener Punkt.

Wachtendonk (stemu) Bezirksklasse B Herren: TC Wachtendonk - Grün-Weiß Moyland III 8:1. Ein bisschen Glück war für das Team von Mannschaftsführer Christoph Andratschke schon dabei, als der hohe Sieg gegen Moyland eingefahren wurde. Zum einen, weil trotz des schlechten Wetters gespielt werden konnte: Die Plätze waren entgegen der Erwartungen im guten Zustand und die Regenpausen gut genutzt. Zum anderen, weil Moyland nur vier Spieler stellen konnte. Damit waren drei Punkte schon vor dem ersten Ballwechsel auf dem Konto der Hausherren. Christian Budden (6:2/6:3), Christian Hoffmann (6:4/6:2) und Hendrik Schulz (6:1/6:2) sorgten dann mit klaren Ergebnissen für den Sieg. Andratschke hatte nach gewonnenem ersten Satz noch mal zu kämpfen, setzte sich aber letztlich im Match-Tie-Break durch (6:4/3:6/7:6). Die Doppel hatten somit nur noch wenig Aussagekraft, forderten allen Beteiligten nach Mittagessen und längerer Pause aber noch mal alles ab. Budden/Hoffmann unterlagen nachmittags in drei Sätzen mit 7:5/4:6/6:7, Andratschke/Jan Gerrit Völkel landeten einen Sieg in zwei knappen Sätzen (6:3/6:4).



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 21:22:25 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2975 mal angesehen.



Kommentar zu Sevelen reist personell geschwächt nach Neuss / Wachtendonks Herren bleiben oben?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 623147 Besucher