.

Kerkener TC holt den vierten Saisonpunkt Diesen Text vorlesen lassen

120605 Kerkener TC holt den vierten Saisonpunkt

 

KERKEN (stemu) Tennis: 2. Verbandsliga Herren 65: Kerkener TC - Homberger TC Grün-Weiß 3:3 (3:1). Am dritten Spieltag der 2. Verbandsliga konnten Kerkens Tennisherren 65 den vierten Punkt der Saison einfahren und erreichte damit das vor der Saison ausgegebene Minimalziel, das Klassenerhalt lautete. Besser noch: Die Kerkener haben jetzt sogar als derzeitiger Tabellenführer in der Fünfergruppe die Chance aufzusteigen. Darüber wird dann voraussichtlich in dem Spiel am 19. Juni beim Rochusclub Düsseldorf entschieden.
„Wir hätten gegen den Homberger TC durchaus gewinnen können“, sagte Kerkens Mannschaftsführer Hans-Willi Peschken und bedauerte die nicht genutzte Chance. Er selbst bekam es im Einzel wiederholt mit einem Linkshänder zu tun. „Irgendwie komme ich damit ganz schlecht klar.“
Ersatzgeschwächt hatte er mit seiner Mannschaft antreten müssen, was sich aber erst in den Doppeln auswirkte. Denn Rolf Salomon, Dieter Sillekens und Klaus Dammann bei seiner Premiere für Kerken konnten ihre Einzel gewinnen. In den Doppeln aber verpokerten sich die Kerkener. In der Hoffnung, dass Homberg das erste Doppel nicht stark besetzen würde, spekulierte man hier auf einen Sieg. Doch Peschken/Salomon mussten abschenken. Sillekens, eigentlich gar kein begeisterter Doppel-Spezialist, und Dammann kämpften sich nach verlorenem ersten Satz noch mal zurück, unterlagen dann aber doch im Match-Tie-Break.
Kerkener TC: Hans-Willi Peschken (4:6/3:6), Rolf Salomon (1:6/6:4/7:6), Dieter Sillekens (6:0/6:3), Klaus Dammann (6:1/6:1); Peschken/Salomon (1:6/3:6), Sillekens/Dammann (3:6/6:4/6:7).



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 21:27:07 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2703 mal angesehen.



Kommentar zu Kerkener TC holt den vierten Saisonpunkt?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624096 Besucher