.

Issums Tennis-Damen haben Ziel fast erreicht Diesen Text vorlesen lassen

120515 Issums Tennis-Damen haben Ziel fast erreicht

 

VON STEFAN MÜLDERS
ISSUM 2. Verbandsliga Damen: TC Benrath - Blau-Weiß Issum 3:6 (2:4). Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel haben Issums Tennisdamen ihr erklärtes Saisonziel schon so gut wie erreicht. „Wir freuen uns, dass uns der Klassenerhalt damit nahezu nicht mehr genommen werden kann“, meinte Sandra Berns stellvertretend für Mannschaftsführerin Alexandra Nitsche, die nicht mit nach Benrath hatte fahren können. Es müsste für den Rest der Saison schon einiges schief laufen, wenn die Issumerinnen doch noch in Gefahr geraten sollten.
In Benrath hatten Nicole Hommes (6:1/6:1) und Elena May (7:5/6:0) vorgelegt. Anne Hönning hingegen musste, auf Position zwei vorgerückt, eine klare Niederlage einstecken (0:6/1:6). Ebenso erging es Jana Wobus in Runde zwei, die mit 1:6/0:6 unterlegen war. Dafür aber sorgten Resie Hoeijmakers (7:6/6:2) und Sandra Berns (6:3/6:4) für die Führung. „Wir wollten nun unbedingt noch ein Doppel gewinnen und haben deshalb das zweite Doppel stark besetzt.“ Damit war von vorneherein klar, dass das erst Match verloren gehen würde. Mit 0:6/0:6 schenkten Hönning/Berns ab. Aber Hoijmakers/May schafften ihr Ziel und gewannen klar mit 6:0/6:2. Wobus/Hommes legten nach und steuerten mit 6:0/6:4 einen weiteren Sieg bei.
Nach diesem Erfolg blicken die Damen ganz entspannt auf die restliche Saison. Am 19. Mai ist Grunewald Duisburg in Issum zu Gast. „Die kennen wir bisher nicht, aber die Mannschaft hat in Hilden, dem vermutlich stärksten Team unserer Gruppe, nur relativ knapp verloren“, sagt Sandra Berns. Auf den oberen Positionen ist Duisburg zumindest auf dem Papier recht stark besetzt, daher lassen sich die Blau-Weißen aus Issum einfach überraschen.



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 21:38:50 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2754 mal angesehen.



Kommentar zu Issums Tennis-Damen haben Ziel fast erreicht?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 623054 Besucher