.

Straelen verliert schon wieder knapp Diesen Text vorlesen lassen

120515 Straelen verliert schon wieder knapp

 

VON STEFAN MÜLDERS
STRAELEN 2. Verbandsliga Herren 60: Blau-Weiß-Gold Straelen - Grün-Weiß Schönebeck 4:5 (3:3). Die dritte Anreise nach Essen hatte sich für Straelens Herren 60 eher nicht gelohnt: in den drei Doppeln vom ersten Spieltag hatten sie nicht genug Glück. Einzig Werner Camps und Siegfried Hölting hatten ihr Match gewinnen (2:6, 6:4, 7:6) können. Nach dem 3:3 aus den Einzeln stand damit am Mittwoch vergangener Woche ein 4:5 gegen TC Am Volkswald zu Buche. Ärgerlich für Blau-Weiß-Gold: 4:5 lautete auch das Resultat des zweiten Spieltags zuhause gegen Tabellenführer Grün-Weiß Schönebeck.
Dabei gingen fünf der neun Matches in den dritten Satz, immerhin konnten die Straelener vier davon für sich entscheiden. Und Hans-Werner Verweyen hatte einen Sieg ebenfalls in greifbarer Nähe. Doch für ihn reichte eine 4:1-Führung im zweiten Satz nicht aus, auch der Match-Tie-Break ging an seinen Gegner. In den Einzeln hatten sich Jacob Berghs, Werner Camps und Siegfried Hölting durchsetzen können. Damit stand wie schon in Essen ein 3:3 auf dem Papier. Wieder mussten also zwei Doppel gewonnen werden, um das gesamte Spiel für sich zu entscheiden. Doch wie bei der Fortsetzung des ersten Spieltages waren es wieder nur Camps/Hölting, die den Straelener Punkt verbuchten.
Jetzt hofft Mannschaftsführer Jacob Berghs, dass am nächsten Spieltag bei der Aufgabe gegen den Solinger TC mehr drin ist. Der Gegner geht optimistisch in die Partie, setzte sich bei seinem ersten Sieg gegen Schlusslicht Düsseldorf mit 8:1 durch und nimmt damit in der Tabelle den dritten Platz hinter Schönebeck und Volkswald ein.
BWG Straelen: Willi Vallen (4:6/5:7), Günter Pasch (5:7/1:6), Jacob Berghs (4:6/6:2/7:6 (10:3)), Hans-Werner Verweyen (6:4/5:7/6:7 (8:10)), Werner Camps (6:4/4:6/7:6 (11:9)), Siegfried Hölting (3:6/7:6/7:6 (10:8)); Pasch/Berghs (4:6/3:6), Vallen/Verweyen (4:6/0:6), Camps/Hölting (6:2/3:6/7:6).



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 21:40:03 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2754 mal angesehen.



Kommentar zu Straelen verliert schon wieder knapp?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 623147 Besucher