.

BW Issum steigt in Niederrheinliga auf Diesen Text vorlesen lassen

120308 BW Issum steigt in Niederrheinliga auf

 

VON STEFAN MÜLDERS
GELDERLAND Die Herren 30 von Blau-Weiß Issum sind gerüstet für den Sommer: Das Team hat in der Winterrunde den Aufstieg in die Niederrheinliga ohne Niederlage geschafft. Auch die Damen des Clubs wurden erreichten ihr Ziel, den Klassenerhalt. Gelderns Herren sind hingegen abgestiegen.


Blau-Weiß Issum, Herren 30
Mit dem fünften Saisonsieg, 5:1 gegen den Düsseldorfer TC, beendeten die Herren 30 von Blau-Weiß Issum ihre Winterhallenrunde in der 1. Verbandsliga und steigen damit, wie geplant, in die Niederrheinliga auf. „Wir konnten uns nie sicher sein, ob unser Ziel realistisch ist“, sagte Issums Nummer 1 Matthias Hunsmann. „Umso mehr freuen wir uns alle, dass es geklappt hat.“ Gegen Düsseldorf hatten Hunsmann mit seinem vierten Einzelsieg, Christian Roghmans, Lothar Walter und Markus Sabbagh schon in den Einzeln den Sack zu gemacht. Weil das Spiel damit bereits entschieden war, verzichteten die Teams auf die Doppel.
Der Aufstieg der Issumer war nicht immer ungefährdet. Gegen den am Ende Zweitplatzierten, Meiderich TC, hatte es nur zu einem Remis gereicht. Weil der sich aber einen weiteren Punktverlust leistete, blieben die Blau-Weißen am Ende oben in der Tabelle. „Nicht unbedingt zu erwarten war unser knapper 4:2-Erfolg beim Borbecker TC“, erinnert sich Mathias Hunsmann. Auch die klaren Ergebnisse gegen Bovert (5:1) und Hiesfeld (5:1) waren nicht absehbar, hatten doch immer wieder topgesetzte Spieler gefehlt.
Doch auch der zweite Anzug der Issumer saß. Und so fühlt man sich auch für den Sommer bereits gut gerüstet. Dabei bleibt die Mannschaft bis auf Swen Kowalewski zusammen. „Vielleicht kommen für die hinteren Positionen noch ein oder zwei zur Verstärkung, aber das ist noch nicht sicher“, sagt Hunsmann.


Blau-Weiß Issum, Damen
Für die Damen von Blau-Weiß Issum war das Ziel Klassenerhalt bereits nach fünf Begegnungen erreicht. Das Team um Mannschaftsführerin Alexandra Nitsche holte drei Siege gegen Rot-Weiß Düsseldorf (5:1), TuB Bocholt II (4:2) und TC Mülheim-Dümpten (6:0), gegen TC Blau-Schwarz (1:5) und Stadtwald Hilden (0:6) gab es zwei Niederlagen. Theoretisch hätte man dadurch noch auf Platz vier abrutschen können. Schließlich wurde es am Ende Position drei.

Grün-Weiß Geldern, Herren
In der Bezirksklasse A sind die Herren von Grün-Weiß Geldern in dieser Saison abgestiegen. Am Ende reichten der Sieg gegen Blau-Weiß Neuss vom ersten Spieltag und das Remis gegen Rheindahlen nicht aus, um die Klasse zu halten. Zum Abschluss gab es ein 1:5 bei Aufsteiger Moyland. Hoffnung hatte das Team noch, weil Schiefbahn gegen Neuss hätte verlieren können und dann auf dem letzten Platz geblieben wäre. Doch Schiefbahn holte ein 3:3, der direkte Vergleich (0:6) und das Verhältnis der Matchpunkte und Sätze fiel klar zu Ungunsten der Gelderner aus. Am letzten Spieltag fuhr nur Mannschaftsführer Janis Teschke (6:2/4.6/7:6) einen Matchsieg für die Gelderner ein.

TC Sevelen, Herren
Für die Herren vom TC Sevelen endete die Wintersaison in der Bezirksklasse C mit einem Unentschieden bei TuS Treudeutsch Lank. Es war der erste und damit auch einzige Punkt für das Team um Mannschaftsführer Christoph Fedke. Der gewann sein Einzel ebenso wie Jens Jütten und Tobias Meichsner. Ein weiterer Matcherfolg und damit der Sieg blieben aber versagt.



Autor: Muelders -- 05.04.2012; 00:05:13 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3676 mal angesehen.



Kommentar zu BW Issum steigt in Niederrheinliga auf?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624846 Besucher