.

Gelderner Junioren steigen auf Diesen Text vorlesen lassen

120906 Gelderner Junioren steigen auf

 

GELDERN (stemu) Was der ersten Mannschaft bereits im Sommer gelungen war, holte die Tennisreserve von Grün-Weiß Geldern jetzt nach. Durch ihren Sieg bei den Kreismeisterschaften steigt das Team in die Bezirksklasse B auf. Bereits im Juli konnte sich der Tennisnachwuchs der Altersklasse I/II (Jahrgänge 1994 und jünger) als Aufsteiger einen Platz in der Bezirksliga sichern. Jetzt zog die Reserve des Jahrgangs als Mannschaftskreismeister nach.
Max Elspaß, Moritz Brinkmann, Joshua Fest, Florian Rehbein, Till Hirtz und Roman Scholten behaupteten sich zunächst in einer von zwei Kreisliga-Gruppen. Sie behielten gegen Blau-Weiß Kevelaer (6:0), TC Wachtendonk (5:1), Blau-Weiß Veert (6:0) und Keckfoars Kervenheim (4:2) teilweise überdeutlich die Oberhand. Im Finale trafen die Gelderner dann auf Rot-Weiß Goch. Diese hatten bereits Eintracht Emmerich, Rot-Weiß Emmerich, TC Reichswalde und Blau-Weiß Issum hinter sich gelassen. Schon nach den Einzeln führte Grün-Weiß nach Siegen von Joshua Fest, Max Elspaß und Till Hirtz mit 3:1. Die Paarung Elspaß/Hirtz gewann schließlich das entscheidende Doppel deutlich mit 6:1/6:2.
Darüber hinaus setzte sich mit Blau-Weiß Veert in der Altersklasse III/IV (1998-2000) ebenfalls eine Mannschaft aus dem Gelderland als Mannschaftskreismeister durch. Blau-Weiß Kevelaer gelang das zudem in der Altersklasse V (2000 und jünger).



Autor: Muelders -- 07.11.2012; 11:34:12 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2983 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626240 Besucher