.

Rückblick Kreisliga Diesen Text vorlesen lassen

120721 Kreisliga

 

Weeze steigt auf, Hartefeld muss abwärts
GELDERLAND (stemu) Herren 30, Gruppe K: Den Herren 30 des TSV Weeze gelang als Zweitplatzierter der Aufstieg. Kevelaer verpasste dieses Ziel nur ganz knapp, punktgleich mit Weeze. Kerken sicherte sich den Klassenerhalt, während Hartefeld in die Kreisklasse A absteigen wird.
BW Kevelaer II Rogmann, Pechhold, Weyers, Jansen, Willems, Wassen, Voß, Keuler, Jacobs, Schemmann, Deselaers, Dicks.
Kerkener TC II Molderings, Hildebrandt, Wefers, Leuker, Stieger, Feher, Smitmans, Heye.
TC Hartefeld II Weixelbraun, Fischer, Schneider, Kutzner, Dicks, Stöcker, Arrets, Jansen, Naß, Wittstock.
TSV Weeze Kempkes, Bergers, Verhülsdonk, Heistermann, Lingner, Reuters, Raadts, Scuderie, Klauß.

Wachtendonk, Veert und Winnekendonk steigen auf
GELDERLAND (stemu) Damen 40, Gruppe A: Nachdem die Damen 40 des TC Wachtendonk alle ihre Spiele gewonnen haben, steigen sie als Tabellenerster in die Bezirksklasse auf. Kerken hingegen verpasste den Aufstieg als Dritter nur knapp. Für Aldekerk war der einzige Erfolg gegen Kalkar II (6:3) zu wenig, um die Klasse zu halten. Damen 40, Gruppe B: Mit Veert und Winnekendonk sind die beiden Aufstiegsplätze der Gruppe B der Damen 40 an zwei Gelderländer Teams gegangen. Veert gewann alle vier Spiele, für Winnekendonk reichten die Erfolge gegen Straelen und Geldern II für Platz zwei. Geldern II gelang zwar auch zwei Siege, doch diese genügten nicht, um Winnekendonk abzufangen. Den Straelener hingegen gelang gerade noch der Klassenerhalt.

Herren 40: Issum solide, Straelen ohne Sieg
GELDERLAND (stemu) Herren 40, Gruppe K: Für die Zweitvertretung der Herren 40 von Blau-Weiß-Gold Straelen geht es runter in die Kreisklasse. Issum hingegen zeigte eine solide Saison, konnte aber das dominante Team vom TC Kapellen nicht ausbremsen. Sie belegen Platz drei, punktgleich mit Moyland.
BW Issum Taubert, Brökmans, Wetjen, van den Boom, Höfken, Haffmanns, Laufkötter, Appel.
BWG Straelen II: Arians, Groetelaers, Terkatz, Floeth, Tholl, Schmidt, Godicel, Peters, van den Bongard.

Winnekendonks Herren 50 steigen in die BKB auf
GELDERLAND (stemu) Herren 50, Gruppe K: Die Gruppe K der Herren 50 wurde klar vom TV Winnekendonk dominiert. Gegen Straelen, Aldekerk und Walbeck konnte das Team jeweils mit 8:1 gewinnen, LTK Moyland wurde mit 7:2 geschlagen. Damit steigen die Winnekendonker in die Bezirksklasse B auf. Aldekerk und Walbeck konnten die Klasse halten. Straelen kann trotz eines sieglosen letzten Platzes mit etwas Glück auch in der Klasse bleiben. Das ist der Fall, wenn weniger als zwei Mannschaften aus der Bezirksklasse absteigen.



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 22:18:52 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2730 mal angesehen.



Kommentar zu Rückblick Kreisliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 623129 Besucher