.

Rückblick Bezirksklasse A Senioren - Teil 1 Diesen Text vorlesen lassen

120718 BKA Senioren

 

Straelens Damen 30 steigen ab
STRAELEN (stemu) Damen 30, Gruppe B: Ein Sieg war zu wenig. Für die Damen 30 von Blau-Weiß-Gold Straelen geht es abwärts in die Bezirksklasse B. Am Ende waren die Matchpunkte entscheidend, auch Uedem und BW Krefeld hatten nur einen Sieg auf dem Konto.
BWG Straelen Floeth, Wolf, Roosen, Cubukcu, Hartmann, Schaap, Boers, Knese, Völkel, Westerop.

Damen 40: GW Geldern bleibt sieglos
GELDERN (stemu) Damen 40, Gruppe A: In drei der sechs Begegnungen hatte die Damen 40 von Grün-Weiß Geldern keine Chance. Am letzten Spieltag konnten sie gar nicht mehr angetreten. Nur in Strümp (4:5) und gegen Forstwald (6:3) wäre noch etwas möglich gewesen.
GW Geldern van der Moolen, Gerlach, Lörcks, Treichel, Weekers, Ackermann, Treichel, Passens, Bieder-Schendler.

Zwei Siege reichten Weeze nicht
WEEZE (stemu) Herren 40, Gruppe A: Zwar konnten die Herren 40 vom TSV Weeze zwei von sechs Begegnungen gewinnen, doch die knappen Erfolge gegen RW Emmerich (5:4) und Vennikel (5:4) reichten am Ende nicht aus, um die Klasse zu halten. RW Vluyn (2:7) hatte am Ende die klar bessere Match-Bilanz und belegte Platz fünf vor den Weezern.
TSV Weeze Braam, Borgmann, Kessels, Feegers, Bohn, Cerfontaine, Schmidt-Herzog, Hörster, Triebe, Wennekers.

Wachtendonk und Kevelaer im Mittelfeld
GELDERLAND (stemu) Damen 50, Gruppe B: Drei Siege für Kevelaer, zwei für Wachtendonk: Damit belegten die Damen 50 der beiden Clubs den dritten beziehungsweise vierten Platz. Das direkte Duell entschied Kevelaer knapp mit 5:4 für sich. Viermal ging es in den Match-Tie-Break.
BW Kevelaer Blankenburg, Neumann, Woschny, Paulick-Königs, Jacobs, Gerritsen, Janßen, Diebels, Röös, Rix, Peters.
TC Wachtendonk Siegmeyer, Hecker, Zierden, Richter, Renner, Zimmermann, Niersmann, Waerdt, Schwinge.

Veert schafft den Klassenerhalt
VEERT (stemu) Herren 50, Gruppe B: Am Ende wurde es fast noch eng für Veerts Herren 50, doch die beiden Auftaktsiege gegen Alemannia Kamp (6:3) und Absteiger CSV Marathon (9:0) reichten für den Klassenerhalt.
BW Veert Aengenheyster, Susen, Thomas, Panitz, Ott, Sent, Murmann, Ermers, Schlootz.



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 22:20:23 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2824 mal angesehen.



Kommentar zu Rückblick Bezirksklasse A Senioren - Teil 1?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626237 Besucher