.

Kevelaer verliert beim Ersten Diesen Text vorlesen lassen

120620 Kevelaer verliert beim Ersten

 

KEVELAER (stemu) 2. Verbandsliga Damen 40: TC Dingden - Blau-Weiß Kevelaer 6:3 (4:2). Eine erwartete Niederlage mussten Kevelaers Tennisdamen 40 beim Tabellenführer in Dingden hinnehmen. Doch das Team um Mannschaftsführerin Jutta Feddema verkaufte sich teuer und hätte trotz Fehlens ihrer Nummer eins, Gabriele Funcke, durchaus auch ein anderes Resultat erzielen können.
Gleich zwei Matches gingen erst im Match-Tie-Break an die Gastgeberinnen, so hätten die Marienstädter mit etwas mehr Glück das Ergebnis drehen können. Ihre Einzel gewinnen konnten Petra Rademacher und Heike Thyssen. Das spannendste Match des Tages hatte Christa Konings zu bestreiten: Ihren ersten Satz gewann sie im Tie-Break, den zweiten gab sie im Tie-Break ab. Der anschließende Match-Tie-Break ging zugunsten der Gastgeberin aus. Knapper geht es nicht. Jetzt wären drei Siege in den Doppeln nötig gewesen, um die Partie doch noch zu drehen.
Wie sich herausstellte, war das gar nicht mal unmöglich, doch nach der Niederlage von Heike Thyssen und Britta Roeloffs war der Sieg für Dingden klar. Petra Rademacher und Christa Konings gewannen ihr Match, während sich Jutta Feddema und Christian Voß erst im dritten Satz geschlagen gaben. Die beiden bisherigen Siege der Kevelaererinnen dürften für den Klassenerhalt noch nicht ganz ausreichen.
Die Liga ist sehr eng beieinander, was die Punkte angeht. Und auch das Spiel beim Tabellenführer hat gezeigt, dass die Leistungen so weit nicht auseinander liegen. Nur noch ein Mal kann das Team punkten, am 23. Juni zuhause gegen Germania Hoisten. Am letzten Spieltag greift Kevelaer dann nicht mehr ins Geschehen ein.
BW Kevelaer: Petra Rademacher (6:3/6:2), Jutta Feddema (6:1/6:4), Christa Konings (7:6/6:7/6:7), Christiane Voß (2:6/0:6), Heike Thyssen (6:0/7:6), Britta Roeloffs (3:6/2:6); Rademacher/Konings (6:4/6:3), Feddema/Voß (3:6/6:3/6:7), Thyssen/Roeloffs (4:6/3:6).



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 22:04:21 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3373 mal angesehen.



Kommentar zu Kevelaer verliert beim Ersten?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622843 Besucher