.

Wachtendonk zittert noch Diesen Text vorlesen lassen

120619 Wachtendonk zittert noch

 

WACHTENDONK (stemu) Tennis Bezirksklasse A Damen: TC Wachtendonk - TC Moers-Asberg III 4:5 (2:4). Eine Woche nach dem klaren Sieg gegen Moyland sah die Welt für Wachtendonk schon wieder anders aus: Von vier Match-Tie-Breaks konnte nur eines gewonnen werden. Schon fast tragisch muteten die Niederlagen von Carolin Kramer, Raffaela Dicks und Sina Webers an. Alle drei mussten in den dritten Satz und verloren diesen unglücklich. Dazu gesellten sich die Niederlage von Natalie Beschorner und zwei Siege von Christina Diepers und Fabiola Schnier. Doch beim 2:4 nach den Einzeln war noch nichts verloren. Das seit drei Spieltagen neu formierte Duo Kramer/Diepers schaffte den Anschlusspunkt. Doch Raffaela Dicks fehlte ihre neu zusortierte Partnerin Leonie Tillmans in diesem Spiel. Gemeinsam mit Sina Webers musste sie eine Zwei-Satz-Niederlage hinnehmen. Der hart erkämpfte Erfolg von Beschorner/Schnier hatte damit nur noch Wert für die Ergebniskorrektur.
Da Asberg ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf ist, wiegt die Niederlage zusätzlich schwer. Ein Sieg am letzten Spieltag (24. Juni) bei Schwarz-Weiß Budberg wäre nötig, damit Wachtendonk den vorletzten Platz noch verlässt.
TC Wachtendonk: Carolin Kramer (6:2/2:6/6:7), Natalie Beschorner (2:6/2:6), Christina Diepers (6:3/6:2), Fabiola Schnier (6:0/6:2), Raffaela Dicks (6:1/0:6/6:7), Sina Webers (0:6/6:3/6:7); Kramer/Diepers (6:1/6:2), Beschorner/Schnier (6:3/1:6/7:6), Dicks/Webers (3:6/1:6).



Autor: Muelders -- 06.09.2012; 21:55:48 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3545 mal angesehen.



Kommentar zu Wachtendonk zittert noch?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 625799 Besucher