.

TC Kerken feiert zwei Aufsteiger Diesen Text vorlesen lassen

111022 TC Kerken feiert zwei Aufsteiger

 

KERKEN (stemu) Von sechs Mannschaften, die in diesem Jahr für den Kerkener TC in den Medenspielen antraten, konnten sowohl die Herren 30 II als auch die Herren 40 in eine höhere Liga aufsteigen. Die Damen 40 (Kreisliga) und Herren 65 (2. Verbandsliga) hielten ihre Klasse, während die Herren (Kreisklasse A in Kreisklasse B) und Herren 30 (2. Verbandsliga in Bezirksliga) absteigen mussten.

Die zweite Mannschaft der Herren 30 hatte sich im vergangenen Jahr erstmals zusammengefunden und den Aufstieg knapp verpasst. Nun aber gelang Jörg Molderings, Carsten Brand, Christian Wefers, Björn Leuker, Patrick Stieger, Michael Smitmans, Josef Feher, Axel Fehr, Christian Heye und Tim Kranen als Tabellenzweiter der Sprung in die Kreisliga. Uedem (9:0), Goch (5:4), Hartefeld (7:2) und Nierswalde (6:3) waren an den ersten vier Spieltagen geschlagen worden. So kam es beim Saisonfinale zum direkten Aufeinandertreffen der beiden noch ungeschlagenen Teams. Nach den Einzeln lagen die Kerkener gegen Moyland mit 2:4 zurück, als die Begegnung aufgrund des Regens unterbrochen und am Folgetag fortgesetzt werden musste. „Es ging in den Doppeln noch mal sehr eng zu, aber am Ende blieb uns nur eine 4:5-Niederlage“, sagt Pressesprecher Jörg Molderings.

Ohne Niederlage hingegen marschierte die Herren 40 durch die Kreisliga und schaffte damit erstmals den Aufstieg in die Bezirksklasse B. Norman Itani und Carsten Hilsemer gelang es dabei, ungeschlagen durch die Saison zu kommen. Doch auch durch die Leistungen ihrer Teamkameraden Michael Hanker, Georg Ruhnau, Hans-Gerd Ehring, Frank Küsters, Hartmut Meyer, Ralf Reichrath, Bernd Henessen, Jürgen Buchmueller konnten Goch (7:2), Twisteden (7:2), Kalkar (6:3), Straelen (6:3), Veert (5:4) und Reichswalde (5:5) geschlagen werden. „Das Team möchte sich besonders bei Georg Ruhnau bedanken, der mit seinem Einsatz die Mannschaft zusammengehalten und ausgebaut hat“, sagt Molderings. „Als Sportwart steht auch dem gesamten Verein tatkräftig zur Seite.“



Autor: Muelders -- 26.12.2011; 15:06:15 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 5481 mal angesehen.



Kommentar zu TC Kerken feiert zwei Aufsteiger?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622135 Besucher