.

Leistungsgolf und Freizeitspaß Diesen Text vorlesen lassen

180919 Leistungsgolf und Freizeitspaß

 

Online-Version (RP online)

 

Der Golfclub Hösel verbindet mit zwei 18-Loch-Plätzen die verschiedenen Ansprüche der Mitglieder und Gäste.
VON STEFAN MÜLDERS
KREIS METTMANN Von der großzügigen Terrasse des Clubrestaurants aus öffnet sich der Blick auf das weit reichende, leicht hügelige Gelände der 36-Loch-Anlage. In der Ferne ziehen einige Golfer ihre Trolleys über den Platz, auf dem Weg zum nächsten Schlag. „Unser Club bietet vielen Zielgruppen hervorragende Möglichkeiten“, sagt Matthias Nicolaus, Geschäftsführer des Golfclub Hösel in Heiligenhaus. „Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden in allen Altersgruppen breiten- und leistungssportliche Angebote.“ Sieben Golflehrer und eine Proette in Ausbildung trainieren die Clubmannschaften und stehen den Mitgliedern ganzjährig für Einzelstunden und Gruppentrainings zur Verfügung. Bei den Gebühren bemüht sich der GC Hösel durch flexible Modelle um passende Angebote für jede Altersklasse. Eine Schnuppermitgliedschaft kann jeder Interessent ohne Aufnahmegebühr für den normalen Jahresbeitrag für 1800 Euro eingehen. Kinder unter zwölf Jahren zahlen 100 Euro pro Jahr, dazu gibt es Staffelungen je nach Alter und für Auszubildende. Die genauen Beiträge können auf der Website des Clubs unter Interessenten/Mitgliedschaft eingesehen werden. Für die Aufnahme müssen Erwachsene einmalig 5.000 Euro berappen, der Betrag kann bei lebenslangen Mitgliedschaftsmodellen aber auch in Raten bezahlt werden. Für Mitglieder und Gäste stehen 18 mit GPS ausgestattete Golfcarts zur Verfügung. Über das Jahr verteilt werden zahlreiche attraktive Turnier angeboten, darunter auch kürzere 9-Loch-Runden wie Early Bird und After Work.
Für Anfänger werden Schnupper- und Platzreifekurse angeboten. Schnuppern kostet für drei Stunden 29 Euro, Begrüßungsgetränke und Betreuung durch einen Paten inbegriffen. Die Platzreife kann bei der Golfschule Niesing in Gruppenkursen für 350 Euro erlangt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, in Einzelunterricht an den Golfsport herangeführt zu werden. Hier fallen dann die Kosten für die Trainerstunden, eine Range-Gebühr von fünf Euro pro Stunde sowie Rangebälle an. Für Neumitglieder werden betreute Golfrunden angeboten, um die Plätze und Mitglieder kennen zu lernen.
Sportlich sind die Höseler sehr gut aufgestellt: Die Herren sind im vergangenen Jahr in die Bundesliga aufgestiegen und haben als Tabellenführer die Final Four erreicht. Die Damen stiegen vergangenes Jahr ebenfalls auf haben mit Platz zwei den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga geschafft. Insgesamt gehen über alle Altersklassen hinweg 18 Mannschaften in den Ligen an den Start. Auch die Jugend, die in Hösel einen großen Stellenwert hat, ist erfolgreich: Im vergangenen Jahr stellte der Club die NRW-Meister in den Altersklassen 14, 16 und 18 sowie den Deutschen Meister der AK 18. Auch in diesem Jahr ist der Nachwuchs wieder gut unterwegs: Mit Jonas Baumgarnter stellt der Club den aktuellen NRW-Meister AK 16 und alle drei Jugendklassen haben sich für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert. Das Angebot des Clubs reicht von Bambini-Kursen für Kinder ab fünf Jahren bis hin zum professionellen Leistungstraining für die Kaderspieler. Außerdem ist die Anlage in Heiligenhaus mit den beiden 18-Loch-Meisterschaftsplätzen immer wieder Anzugspunkt für Firmenturniere und Betriebsausflüge mit Schnuppergolf-Kursen. Schulungsräume und die Clubgastronomie „Gustus“ mit teilbaren Räumlichkeiten beispielsweise für Hochzeiten oder Geburtstage runden das Gesamtangebot ab.
www.golfclubhoesel.de

Golflcubs im Kreis
Wer im Kreis Mettmann Golf spielen möchte, hat eine große Auswahl. Allein in Ratingen und Heiligenhaus finden sich in geringer Entfernung mit den Clubs Hösel, Grevenmühle und Düsseldorf drei renommierte Adressen für Schlägerschwinger und solche, die es werden wollen. Zum Golflcub Mettmann gesellen sich in der Kreisstadt der KOSAIDO Internationaler Golfclub Düsseldorf und der Golf Club Hubbelrath. Weitere Clubs im Kreis sind Haan Düsseltal in Haan, Golf Range Hilden, Am Katzberg Langenfeld und Velbert Gut Kuhlendahl.



Autor: Muelders -- 19.09.2018; 06:48:38 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 184 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 609340 Besucher