.

Das er­klär­te Ziel: Aus­wärts­sieg Num­mer zwei Diesen Text vorlesen lassen

181215 Das er­klär­te Ziel: Aus­wärts­sieg Num­mer zwei

 

ALDEKERK (stemu) Handball Oberliga Frauen: HSG Bergische Panther - TV Aldekerk II (So., 14.30 Uhr). Bei den abstiegsbedrohten Panthern in Burscheid hat die Reserve der Aldekerker Handballfrauen im letzten Spiel des Jahres die Möglichkeit, den erst zweiten Auswärtssieg der Saison einzufahren. Leider gehörten die Auftritte in fremden Hallen bisher nicht zum Besten, was der ATV-Nachwuchs zu bieten hat. „Aber unsere Gastgaber dürften mit ihrem bisherigen Saisonverlauf noch unzufriedener sein als wir“, meint ATV-Coach René Baude. „Und sie stehen zuhause unter noch größerem Zugzwang als wir.“ Nicht vergessen ist aber auch der nur durchwachsene Auftritt der Aldekerkerinnen in der vergangenen Saison in Burscheid. „Das sollte uns Motivation genug geben, jetzt einen Sieg dort einzufahren. Natürlich wollen wir uns nicht mit einer Niederlage aus dem Jahr verabschieden, aber da werden wir nicht die einzigen sein.“ Die Defensivstrategie wird am Sonntag in den ersten Minuten der Partie ausgelotet werden müssen. Entweder wird Baude sich darauf konzentrieren, die bisherige Top-Torschützin Louisa Jörgens aus dem Spiel zu nehmen, oder seine Mannschaft darauf ausrichten, alle anderen am Mitspielen zu hindern. „Jedenfalls haben wir uns im Training noch mal stärker auf die Defensivarbeit konzentriert, damit uns die jüngsten Patzer im 1-gegen-1-Verhalten nicht wieder unterlaufen.“



Autor: Muelders -- 17.12.2018; 10:01:23 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 206 mal angesehen.



Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 711847 Besucher