.

ATV II hat nichts zu ver­lie­ren Diesen Text vorlesen lassen

181208 ATV II hat nichts zu ver­lie­ren

 

ALDEKERK (stemu) Handball Oberliga Männer: HG LTG/HTV Remscheid - TV Aldekerk II (Sa., 19 Uhr). Realistisch betrachtet sind die Chancen auf Punkte für die Zweitvertretung der Aldekerker Handballmänner bis zur Weihnachtspause eher gering. Zunächst tritt das Team von Arne Schlieder heute Abend beim Tabellendritten in Remscheid an, dann steht noch eine weitere Auswärtspartie beim Ligaprimus in Haan auf dem Programm. „Auch wenn kaum Chancen haben, so sind das die Spiele, in denen wir nichts zu verlieren haben“, sagt der Trainer. „Die Stimmung im Team ist relativ entspannt, keiner lässt hier den Kopf hängen, was angesichts der immer wieder auch guten Leistungen und kämpferischen Einstellung auch nicht angebracht.“ Nur am Zählbaren mangelt es bisher. Klar hofft man beim ATV noch auf wenigstens eine Überraschung bis Weihnachten, aber ein bisschen geht der Blick auch schon aufs neue Jahr und den Start der Rückrunde. „Dann geht es direkt mit den wichtigen Spielen los gegen Konkurrenten aus dem unteren Tabellendrittel.“



Autor: Muelders -- 08.12.2018; 13:19:56 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 147 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 677892 Besucher