.

Zu we­nig Al­ter­na­ti­ven: TV Issum ver­liert in Bot­trop Diesen Text vorlesen lassen

181015 Zu we­nig Al­ter­na­ti­ven: TV Issum ver­liert in Bot­trop

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Frauen: DJK Adler 07 Bottrop - TV Issum 20:17 (9:11). Für Punkte gegen Bottrop werden Issums Handballfrauen auf das Rückspiel warten müssen. Trotz Führung war für das Team von Werner Konrads am Sonntag bei den Adlern nichts zu holen. Das größte Manko war im Angriff zu sehen, was wohl auch an zwei wesentlichen Ausfällen lag: Dass Meike Langert ausfallen würde, war frühzeitig klar. Kurz vor Spielbeginn kam dann aber mit der Absage von Helen Kolb ein weiterer Ausfall mit Torgarantie hinzu. Nicht nur, dass damit ein paar Tore auf den Habenseite fehlten, letztendlich waren dadurch trotz Unterstützung aus der zweiten Mannschaft nur zwei Auswechselspielerinnen zur Verfügung. „Damit fehlte uns am Ende die Luft, den zwischenzeitlich hingenommenen Rückstand noch zu kompensieren“, sagt Konrads. In der ersten Hälfte lief noch fast alles nach Plan für die Issumerinnen. Obwohl sich auch hier schon erste Fehler im Angriff zeigten, die aber noch in der Defensive aufgefangen werden konnten. Nach der Pause aber kamen die Gastgeberinnen stärker auf und schafften es gegen Mitte der Hälfte, selbst in Führung zu gehen. Auf Gästeseite summierten sich die Fehler im Angriff jetzt derart auf, dass sie hinten nicht mehr in Gänze zu korrigieren waren. „Der Mannschaft ist dennoch kein Vorwurf zu machen“, sagt Konrads. „Sie hat alles gegeben, bis zum Schluss gekämpft und sich aufgebäumt, aber es hat eben insbesondere vorne nicht gepasst heute.“ So sei die Niederlage am Ende auch verdient gewesen.
TV Issum: Kox, Hesse – Klaumann (6/2), Klaassen (4), Ferschen (3), van Stephaudt (2), Rörthmans (1), Thomas (1), Gierke, Holtermann.



Autor: Muelders -- 03.11.2018; 17:25:19 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 158 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626276 Besucher