.

Straelener U15 sind Kreismeister / Tag der offenen Tür Diesen Text vorlesen lassen

180720 Straelener U15 sind Kreismeister / Tag der offenen Tür

 

Straelener Jugend zum fünften Mal Kreismeister
STRAELEN (stemu) Die U15-Jugendlichen von Blau-Weiß-Gold Straelen konnten sich  zum fünften Mal in Folge die Mannschaftskreismeisterschaft im Tenniskreis Kleve sichern. Auf dem Weg ins Finale auf der eigenen Anlage an der Lingsforter Straße setzte sich das Team um Trainer Oliver Wefers gegen fünf Mannschaften erfolgreich durch. Veert und Sevelen wurden jeweils mit 5:1 geschlagen, ein noch klareres 6:0 erreichte man gegen Kerken. Etwas knapper, aber dennoch ungefährdet, verliefen die Begegnungen mit Wachtendonk und Walbeck. Diese beiden Begegnungen wurden mit 4:2 gewonnen, wodurch es abschließend in Straelen zum entscheidenden Aufeinandertreffen mit Grün-Weiß Reichswalde kam. Tim Röhrig, Henrik Peters und Mats Wolf sorgten mit ihren Siegen für die zwischenzeitliche 3:1-Führung nach den Einzeln. Somit musste nur noch eines der anschließenden Doppel gewonnen werden, um Tagessieg und Kreismeisterschaft zu sichern. Mit gleich zwei weiteren Erfolgen sorgten die Straelener Nachwuchsspieler für ein klares 5:1.
Das Team tritt seit Jahren in nahezu identischer Besetzung auf und konnte sich seit 2014 ununterbrochen auf der Kreisebene durchsetzen.

Voll besetzte Anlage beim Tag der offenen Tür
STRAELEN (stemu) Damit hatten die Organisatoren bei Blau-Weiß-Gold Straelen nicht gerechnet: Rund 200 Gäste hatten sich trotz – oder vielleicht auch gerade wegen – extrem heißer Temperaturen und praller Sonne auf die Anlage an der Lingsforter Straße begeben, um Schnuppertennis und Show-Matches zu genießen. „So viele Gäste hatten wir schon lange nicht mehr auf der Anlage“, freute sich Thorsten Wolf, Vorsitzender des Tennisclubs. „Die Vorstellungen von Sascha Hesse, Petra Theuring, Tim und Oliver Wefers wurden mit Begeisterung verfolgt und der Schnupperkurs fand auch großen Anklang.“
Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung für den Aktiv-Bewergungsparcours hatte der Tennisclub zum Tag der offenen Tür geladen. Der Clubtrainer und ehemalige Deutsche Meister und Niederländische Mannschaftsmeister Sascha Hesse und die ehemalige Grand-Slam-Spielerin Petra Theuring – damals noch Begerow – zeigten zunächst ein Show-Match gegeneinander, traten danach gegen die Straelener Eigengewächse Tim und Oliver Wefers im Doppel an. Die beiden sind dem Club immer noch eng verbunden, Oliver unter anderem als Jugendtrainer, obwohl sie selbst inzwischen in Kamp-Lintfort in der Herren-Verbandsliga spielen.



Autor: Muelders -- 20.07.2018; 13:42:08 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 249 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 611263 Besucher