.

Gelderns Herren 50-Auswahl zahlt in Hamborn Lehrgeld Diesen Text vorlesen lassen

180616 Gelderns Herren 50-Auswahl zahlt in Hamborn Lehrgeld

 

Online-Version (RP online)

 

GELDERN (stemu) Tennis 2. Verbandsliga Herren 50: Sportfreunde Hamborn 07 – Grün-Weiss Geldern 8:1 (5:1). Beim bisherigen Tabellenführer der zweiten Verbandsliga gab es für die Gelderner Herren 50 nichts zu holen. Die Gäste konnten nicht in Bestbesetzung auflaufen, wodurch Hamborn letztendlich in den einzelnen Leistungen klar überlegen war. „Der Sieg geht auch in der Höhe voll in Ordnung“, meinte Mannschaftsführer Reinhard Richter später. „Hamborn spielt um den Aufstieg mit und ist definitiv nicht unsere Kragenweite.“ Nur Bruno Janzen konnte sein Einzel gewinnen, alle anderen Matches gingen an die Gastgeber. Umso mehr hoffen Richter und sein Team auf die nächsten beiden Spiele. RW Kempen II, am 16. Juni in Geldern zu Gast, steht zwar nach zwei Siegen auch mit oben in der Tabelle, wird aber allgemein nicht ganz so stark eingeschätzt. „Wir hoffen, da bereits den für den Klassenerhalt notwendigen zweiten Sieg einzufahren.“ Sollte das nicht klappen, gibt´s bei Grün-Weiß Stadtwald in Essen am 24. Juni die nächste Gelegenheit zu punkte. Das Team steht nach drei Spielen noch ohne Sieg da und wird von sich auch alles daran setzen, noch zu punkten.



Autor: Muelders -- 16.06.2018; 10:24:48 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 298 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 636927 Besucher