.

Profis geben Schülern Bewerbungs-Tipps Diesen Text vorlesen lassen

181120 Profis geben Schülern Bewerbungs-Tipps

 

Online-Version (RP online)

 

VON STEFAN MÜLDERS
KREIS METTMANN Auch in diesem Herbst unterstützten die Wirtschaftsjunioren (WJ) Niederberg wieder die Gesamtschule Heiligenhaus mit einem Bewerbertag. Im Rahmen der Berufsfindungs-Projektwoche der Schule sorgten einige Mitglieder des Vereins junger Führungskräfte und selbstständiger Unternehmer dafür, dass die Schüler der neunten Klassen einen kleinen Einblick in die Wirtschaftswelt bekamen und ein wenig für ihre eigene Bewerbungsphase „trainieren“ konnten.
Letztmalig hatte Eventmanagerin Stephi Wehrel die Koordination für den Bewerbertag übernommen. Diese Aufgabe wird zukünftig von Wiebke Mrosewski (E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe) übernommen, die an diesem Vormittag einen Vortrag zu „Der erste Eindruck zählt - Do´s & Dont´s im Vorstellungsgespräch“ hielt. Diese konnten anschließend bei Matthias Kellersohn (Kiekert AG) erprobt werden, der mit einzelnen Schülern das Vorstellungsgespräch als Rollenspiel durchführte und besprach. Mike Richter (Versicherungsmakler) ließ den vier Klassen die Wahl zwischen den Vorträgen „Unternehmersein – hot or not“ und „Geheimnisse erfolgreicher Menschen“ und Michael Schnick (Augmenvis GmbH) besprach mit den Schülern die positiven und negativen Auswirkungen von „Facebook & Co.“, also das Verhalten in sozialen Medien.
Schon seit vielen Jahren bieten die WJ Niederberg den Bewerbertag an Schulen im Kreisgebiet an, unter anderem seit inzwischen fünf Jahren an der Gesamtschule und Realschule Heiligenhaus. Das Angebot wird von Schülern, Lehrern und Eltern durchweg positiv angenommen und für manch einen ist dabei sogar schon ein Praktikum „herausgesprungen“. Für Stephi Wehrel war die Durchführung der Vormittage immer eine schöne Aufgabe. „Ich habe anfangs noch selbst vor den Gruppen gestanden, dann war ich mehr mit den organisatorischen Aufgaben im Hintergrund befasst. Den Arbeitskreis Bildung und Wirtschaft der WJ werde ich weiter leiten, bin aber froh, mit Wiebke Mrosewski eine bildungserfahrene Nachfolgerin für die Bewerbertage an den Schulen gefunden zu haben.“
Wer mehr über die Wirtschaftsjunioren Niederberg  erfahren oder bei ihnen mitwirken möchte, findet alle notwendigen Informationen und Kontaktdaten im Internet unter www.wj-niederberg.de
Die Wirtschaftsjunioren Niederberg engagieren sich ehrenamtlich im gesamten Kreis Mettmann. Sie sind einer von über 200 Kreisverbänden der Wirtschaftsjunioren Deutschlands (WJD) und werden von der IHK Düsseldorf unterstützt. Zielsetzung ist es, jungen Führungskräften und Unternehmern bis 40 Jahren eine Plattform für interdisziplinären Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu bieten.



Autor: Muelders -- 20.11.2018; 08:06:58 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 76 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 635549 Besucher