.

För­de­rer in­for­mie­ren über Aus­bil­dung Diesen Text vorlesen lassen

180804 För­de­rer in­for­mie­ren über Aus­bil­dung

 

Infoveranstaltung der Wirtschaftsförderung Velbert zur Beschäftigung von Zuwanderern.
NIEDERBERG (stemu) Die Wirtschaftsförderung Velbert lädt in Kooperation mit dem Arbeitskreis "Wirtschaft und Arbeit" im Bündnis für Integration für Mittwoch, 5. September, 17 Uhr zur Informationsveranstaltung „Neue Ausbildungspotenziale schöpfen“ in das Velberter Rathaus ein (Thomasstraße 1, Saal Velbert). Dabei sollen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und wachsenden Fachkräfte- und Auszubildendenmangels in vielen Branchen Zuwanderer als zukünftige Arbeitskräfte in den Fokus der Teilnehmer rücken. Anmeldungen werden bis zum 27. August telefonisch an 02051 26-2417 oder per E-Mail an helena.latz@velbert.de erbeten. Dabei wird auch um Angabe der teilnehmenden Personenzahl gebeten.
Die durch Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka eröffnete Veranstaltung soll einen Überblick geben über die rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Anstellung Neuzugewanderter als Praktikanten und Auszubildende, Förderprogramme und (staatliche) Unterstützungsmaßnahmen in dem Bereich sowie Organisationen, die als externe Ansprechpartner praktische Hilfestellungen bieten können, wenn neuzugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene ausgebildet und beschäftigt werden sollen. Während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und konkrete Anliegen zu äußern. Kleine Snacks und Getränke werden bereitgestellt.



Autor: Muelders -- 05.08.2018; 10:15:43 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 147 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 609194 Besucher