.

Tabellenführer gibt sich in der Vogteihalle die Ehre Diesen Text vorlesen lassen

180324 Tabellenführer gibt sich in der Vogteihalle die Ehre

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Oberliga Frauen: TV Aldekerk II – GSG Duisburg (Sa., 14 Uhr, Vogteihalle). Am Samstagnachmittag ist die Zweitvertretung der Aldekerker Handballfrauen in eigener Halle mal nicht favorisiert. Zu Gast ist mit der GSG Duisburg der Spitzenreiter der Oberliga, der erst fünf Gegenpunkte kassiert hat. Auch Aldekerk war im Hinspiel unterlegen (20:29), damals aber mit einer durcheinander gewürfelten Mannschaft angetreten. „Wir hatten Spielerinnen zusammen auflaufen lassen, die sonst nicht miteinander spielen. Insofern sehe ich das so, dass ich mit ‚meiner‘ Mannschaft erstmals in dieser Saison gegen Duisburg antrete“, sagt Trainer René Baude. Komplett neu gemischte Karten also, obwohl auch Baude die Duisburgerinnen klar favorisiert sieht. „Trotzdem werden wir vor den Osterferien noch einmal Gas geben wollen. Für die Jugendlichen kommen jetzt bald die Höhepunkte ihrer jeweiligen Spielzeiten, da kann der Tabellenführer der Frauen-Oberliga die richtige Einstimmung darauf sein.“ Fehlen wird Torfrau Sonja Stahlberg und Lucy Veermann ist nach ihrer langwierigen Erkrankung auch noch nicht fit, wird aber nach Oster wieder im Training erwartet.



Autor: Muelders -- 25.03.2018; 22:39:19 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 412 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626276 Besucher