.

Baude fordert Konzentration von seinen Spielerinnen Diesen Text vorlesen lassen

180317 Baude fordert Konzentration von seinen Spielerinnen

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Oberliga Frauen: VfL Rheinhausen - TV Aldekerk II (Sa., 16.15 Uhr). Für Aldekerks zweite Frauenmannschaft steht heute Nachmittag ein scheinbar leichtes Spiel an – und genau das macht es zugleich gefährlich für das Team von René Baude. Denn beim Vorletzten der Oberliga besteht für den Dritten durchaus die Möglichkeit, zu stolpern, wenn der Gegner nicht ernst genug genommen wird. „Wir müssen immer zusehen, ausreichend motiviert zu sein, um auch für solche Spiele gerüstet zu sein“, sagt Trainer Baude. Zumal in den Köpfen der Spielerinnen wahrscheinlich ganz andere Aufgaben schon jetzt eine Rolle spielen: die A- und B-Jugendlichen steuern auf Höhepunkte in ihren jeweiligen Ligen zu. „Da geht es dann darum, mit der zweiten Mannschaft den Alltag trotzdem noch ordentlich zu bewältigen und auch in Rheinhausen die Punkte einzufahren.“ Dazu hatte Baude mit seinem Team noch mal ganz besonders den Deckungsverband trainiert, denn darauf komme es auswärts voraussichtlich an, um dann vorne die „einfachen“ Tore zu machen. „Wir wollen so weiter arbeiten wie bisher, denn die Verbesserung in unseren Auswärtsauftritten war zuletzt doch deutlich zu sehen.“ Für Baude geht es in der Oberliga nicht darum, auf den durchaus punktetechnisch noch zu erreichenden zweiten Platz zu schielen; wenn die Mannschaft am Ende den dritten Platz gehalten hat, habe sie sich für eine intensive, tolle Saison selbst belohnt. Aber genau diesen zu halten, darum gehe es in den verbliebenen Wochen.



Autor: Muelders -- 18.03.2018; 00:01:14 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 549 mal angesehen.



Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 712538 Besucher