.

TV Issum gibt sich weiterhin nicht auf Diesen Text vorlesen lassen

180302 TV Issum gibt sich weiterhin nicht auf

 

ISSUM (stemu) Handball Verbandsliga Frauen: TV Issum – SC Waldniel (So., 18.45 Uhr, Vogt-von-Belle-Platz). Für Issums Handballfrauen gehen die Versuche, noch ein paar Punkte in der Verbandsliga zu sammeln, weiter. Auch der SC Waldniel steht – natürlich – vor dem Team von Werner Konrads, aber das hält weder Trainer noch Mannschaft vom Siegesziel ab. „Wir werden noch den einen oder anderen vor uns stehenden Gegner schlagen müssen, wenn wir im Dreikampf am Tabellenende eine Chance haben wollen“, sagt Konrads. Erneut wurde die abgelaufene Partie genauestens analysiert. Wichtig sei in erster Linie, durch bessere Wechselmöglichkeiten insbesondere dem Rückraum auch mal Ruhepausen gönnen zu können. Die personelle Situation soll am Sonntagabend in der Tat etwas besser sein als zuletzt in Wuppertal, die zweiten Mannschaft spielt unmittelbar vorher und wird die eine oder andere Spielerin bereitstellen können. „Mut und Motivation, das Spiel körperlich anzunehmen, sind vorhanden und gerade gegen Waldniel auch dringend nötig. Wir streben einen Erfolg an und wenn es uns gelingt, die besprochenen Maßnahmen auf dem Feld umzusetzen, dann rechnen wir uns auch was aus.“



Autor: Muelders -- 03.03.2018; 19:14:14 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 531 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622846 Besucher