.

Der ATV II und die Angst vor der nächsten Blamage Diesen Text vorlesen lassen

180217 Der ATV II und die Angst vor der nächsten Blamage

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Oberliga Männer: TV Aldekerk II – TuS Lintorf (So., 17.45 Uhr). Nach den Erfolgen gegen die Top-Teams der Oberliga saß der Stachel der Niederlage in Wesel zunächst tief bei der Zweitvertretung der Aldekerker Handballmänner. Nur gut, dass Mannschaft und Trainer über die Karnevalstage ein wenig ausspannen konnten. „Wir wollten aus vier Begegnungen drei Siege mitnehmen, die erste Niederlage haben wir jetzt verbucht“, sagt Nils Wallrath. „Also müssen wir jetzt zweimal gewinnen, um unser Ziel zu erreichen. Denn mit fortschreitendem Saisonverlauf werden die Aufgaben zum Schlussspurt hin immer schwerer.“ Der ATV-Trainer geht also davon aus, dass die Punkte zum Klassenerhalt trotz aktuell Platz acht noch nicht erreicht sind. Und obwohl Lintorf mit gerade mal einem Sieg und zwei Unentschieden das Schlusslicht der Tabelle abgibt, müsste der ATV aus dem Hinspiel noch gewarnt sein: da gab es „nur“ ein knappes 32:30 zugunsten der Wallrath-Truppe. Unabhängig vom Heimnimbus sollte also die Abwehr auf einiges gefasst sein und sich stabil genug präsentieren, um gar nicht erst unter Druck zu geraten. „Wir sind definitiv Sonntag in der Pflicht, abzuliefern und die Punkte zu behalten“, lässt Wallrath keinen Zweifel an seine ganz persönliche Vorstellung vom Ausgang der Begegnung. Aber dazu dürfte es eigentlich auch keine zwei Meinungen im Umfeld des Teams geben. Aller Voraussicht nach gibt es auch keine Ausfälle zu verzeichnen und es sollten alle an Bord sein.



Autor: Muelders -- 17.02.2018; 21:35:15 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 567 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626276 Besucher