.

TV Issum trennt sich von Trainer Jürgen Gentges Diesen Text vorlesen lassen

180127 TV Issum trennt sich von Trainer Jürgen Gentges

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Verbandsliga Frauen: TV Issum – TSV Kaldenkirchen (Sa., 16.45 Uhr, Vogt-von-Belle-Platz). Issums Handballfrauen stehen vor dem Kellerduell gegen Kaldenkirchen ohne Trainer da. Abteilungsleiter Ulf Langert überbrachte Ex-Coach Jürgen Gentges Mitte der Woche die Nachricht. Die Chemie zwischen Teilen der Mannschaft und dem Aldekerker habe nicht mehr gestimmt. „Wir haben es Jürgen zu verdanken, dass inzwischen die A-Jugend in die Mannschaft integriert ist“, sagt Langert. „Aber der gemeinsame Weg schien nicht mehr weiter zu gehen. Wir müssen uns jetzt darauf konzentrieren, mit wenigen verbliebenen Spielerinnen den Betrieb aufrecht zu erhalten und nicht Gefahr zu laufen, die Mannschaft zurückziehen zu müssen.“ Gespräche mit einem möglichen Trainerkandidaten fänden in Kürze statt, zunächst übernimmt Judith Thomas interimsweise die Leitung des Teams. Sie hatte Gentges auch in der Vergangenheit schon auf der Bank vertreten, wenn der verhindert war. Die weiß, dass die Aufgabe am Samstagnachmittag schwer wird. Denn die zweite Mannschaft spielt selbst und wird nicht unterstützen können, Meike Langert und Hannah Klaassen stehen für mindestens die erste Hälfte nicht zur Verfügung, werden sich aber bemühen, zur Pause da zu sein. Ein Sieg wäre sehr wichtig, denn aktuell beträgt der Abstand zwischen den beiden Teams fünf Punkte und zwei Plätze – zu Ungunsten der Issumerinnen, die auf dem vorletzten Rang liegen.



Autor: Muelders -- 30.01.2018; 15:43:35 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 599 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624130 Besucher