.

TV Issum möchte Topform im Spitzenspiel bestätigen Diesen Text vorlesen lassen

180127 TV Issum möchte Topform im Spitzenspiel bestätigen

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – TV Kapellen (Sa., 18.45 Uhr, Vogt-von-Belle-Platz). Auch wenn Kapellen am vergangenen Wochenende die Tabellenführung verloren hat und auf Platz drei rutschte, ist die Begegnung in Issum ein Spitzenspiel der Landesliga. Zumal der TVI jetzt die Chance hat, mit einem Heimsieg und damit der Revanche für die saftige 21:32-Niederlage aus dem Hinspiel an den Kapellenern vorbeizuziehen. „Ich gehe davon aus, dass das zuhause ein ganz anderes Spiel wird als die Begegnung zu Saisonbeginn“, sagt Trainer Oli Cesa. „Wir freuen uns jedenfalls auf eine spannende Begegnung vor sicher sehr gut gefüllten Rängen.“ Denn das Duell ist nicht nur eines der Tabellennachbarn, sondern in gewisser Weise auch ein Lokalderby. Und die Moerser werden nach der jüngsten Niederlage alles daran setzen, die Tabellenführung zurückzuerobern und die Issumer hinter sich zu lassen. „Aber wir haben was gutzumachen aus dem Hinspiel und sind bis in die Haarspitzen motiviert, jetzt auch oben mitzuhalten. Aber wir sind uns auch klar darüber, dass das ein richtig schweres Spiel wird, in dem die kleinsten Fehler und damit die Tagesform über den Sieg entscheiden werden.“ Immerhin steht Cesa dafür der vollständige Kader zur Verfügung.



Autor: Muelders -- 30.01.2018; 15:41:34 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 586 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622854 Besucher