.

TC GW Geldern setzt Serie fort und ist jetzt Zweiter Diesen Text vorlesen lassen

170614TC GW Geldern setzt Serie fort und ist jetzt Zweiter

 

Online-Version (RP online)

 

GELDERN (stemu) Tennis Bezirksklasse A Herren, Gruppe A: Grün-Weiß Geldern – Rinderner TC 6:3 (4:2). Mit dem dritten Saisonsieg haben Gelderns Tennisherren den zweiten Platz in der BKA gesichert. Damit bleibt die Auftaktniederlage gegen die bis jetzt ungeschlagenen Konkurrenten von Schwarz-Weiß Budberg die einzige Pleite der Drachenstädter. Der Erfolg gegen Rindern hätte durchaus noch höher ausfallen können und früher entschieden sein können, gingen doch die beiden verlorenen Einzel erst im Match-Tie-Break zu Ungunsten der Gastgeber aus. In der ersten Runde war Axel Montforts (4:6/6:3/5:10) der Unglücksrabe, während Johannes Boos sein Match nach knapp verlorenem ersten Satz noch drehen konnte und seinerseits im dritten Satz gewann (6:7/6:2/10:5). Philipp Elspaß hatte zuvor mit einem klaren 6:1/6:1 für die Gelderner Führung gesorgt. Janis Teschke (6:1/6:0) und Martin Berns (6:1/6:1) holten ebenso klar die Punkte drei und vier für Geldern, sodass Christoph Berns auf Position eins den Sack bereits hätte zumachen können. Doch er konnte seine gute Form aus dem ersten Satz nicht halten und unterlag in drei Sätzen (6:3/3:6/6:10). Von den anschließenden Doppeln sicherten sich die Gastgeber noch zwei und durften daher als verdienter Sieger vom Platz gehen. Vom Aufstieg träumen wird das Team allerdings nicht mehr. Es ist eher davon auszugehen, dass Budberg sich auch im letzten Spiel noch einen Sieg sichern wird. Dennoch werden die Gelderner in ihren verbliebenen beiden Partien alles geben, um zumindest die theoretische Chance noch aufrecht zu erhalten. Das nächste Spiel steht am 25. Juni bei Rot-Weiß Mönchengladbach an.



Autor: Muelders -- 18.06.2017; 22:58:44 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 869 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 625917 Besucher