.

Issumer Herren 40 bleiben auf Kurs Diesen Text vorlesen lassen

170613 Issumer Herren 40 bleiben auf Kurs

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Tennis 1. Verbandsliga Herren 40: Sportfreunde Eigen Stadtwald - Blau-Weiß Issum 4:5 (2:4). Die Herren 40 von Blau-Weiß Issum bleiben Tabellenführer Dinslaken weiter auf den Fersen. Bei Eigen Stadtwald in Bottrop gelang ein knapper Sieg, der aber den zweiten Platz gefestigt hat. Nach der ersten Runde hatte es noch nach einer klaren Angelegenheit für die Gäste ausgesehen. Joeri te Riele (6:2/6:3), Christian Roghmans (6:1/6:1) und Mannschaftsführer Arndt van Huet (6:4/6:0) landeten klare Erfolge und brachten die Issumer mit 3:0 in Führung. Ganz anders aber verlief die zweite Runde. Mathias Hunsmann verlor überraschend den ersten Satz, kämpfte sich aber zurück ins Match und gewann schließlich in drei Sätzen (2:6/6:4/10:4). Wouter Zoomer (6:4/5:7/5:10) und Mario Schlabbers (6:4/5:7/3:10) gewannen zwar beide ihre ersten Sätze, waren aber letztendlich beide im Match-Tie-Break unterlegen. Alle drei Matches waren hart umkämpft und zogen sich entsprechend lange hin. Den wichtigen Punkt zum Tagessieg sicherte anschließend noch das Doppel Mathias Hunsmann/Joeri te Riele.
Damit haben die Issumer eine weitere wichtige Aufgabe erfüllt, die die Chance auf einen Aufstieg bestehen lassen. Das nächste Heimspiel ist am 24. Juni gegen den Lintorfer TC angesetzt. Auch hier wird das Team alles daran setzen, einen Sieg einzufahren. Am letzten Spieltag wartet dann das Spitzenspiel gegen RW Dinslaken – auf eigener Anlage mit sicher großem Bahnhof und vielen interessierten Tennisfans. Dinslaken hat bisher alle fünf Spiele gewonnen und deshalb gegenüber den Issumern einen leichten Vorteil.



Autor: Muelders -- 18.06.2017; 22:36:48 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1142 mal angesehen.



Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 714740 Besucher