.

Winnekendonks "Herren 60" starten ins Ungewisse Diesen Text vorlesen lassen

170506 Winnekendonks

 

Online-Version (RP Online)

 

WINNEKENDONK (stemu) Tennis 1. Verbandsliga Herren 60: TV Winnekendonk – Oberhausener TV (Sa., 14 Uhr). Der Wechsel von den Herren 55 in die Herren 60 kommt für Winnekendonks Tennissenioren einem Sprung ins kalte Wasser gleich. „Wir kennen keinen unserer Gegner“, sagt Mannschaftsführer Jürgen Völlings. Daher kann auch nicht mehr als der Klassenerhalt als Ziel ausgegeben werden. „Wir sind damals sportlich in die zweite Verbandsliga aufgestiegen und direkt danach am grünen Tisch in die erste. Dass wir uns da halten konnten, ist schon ein großer Erfolg und es würde uns freuen, wenn uns das erneut gelingt. Wenn nicht, ist das aber auch für niemanden für uns ein Drama.“ Und so wartet das Team gespannt auf das erste Spiel gegen Oberhausen. Von den Leistungsklassen her liegen die einzelnen Spieler ungefähr auf gleichem Niveau, sodass für die Winnekendonker mit etwas Glück schon ein erster Punkt zum Erhalt der Liga herausspringen könnte. Aber festlegen will Völlings sich da noch nicht.
Aufstellung: Walter Uhrner, Ulrich Janssen, Werner Louven, Udo Urban, Harald Giese, Manfred Ripkens, Willi Louven, Jürgen Völlings, Erwin Paulik, Uwe Holzheier, Elmar Rühl.



Autor: Muelders -- 19.05.2017; 00:12:45 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 966 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 623064 Besucher