.

Nur noch drei Siege bis zur Oberliga Diesen Text vorlesen lassen

170428 Nur noch drei Siege bis zur Oberliga

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Männer: TV Aldekerk II – TV Kapellen (Sa., 17.30 Uhr, Vogteihalle). Zwei Dinge sind für Aldekerks Zweitvertretung nach der Osterpause im Heimspiel gegen Kapellen wichtig: Den abstiegsbedrohten Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen und mit einem Sieg die richtige Voraussetzung schaffen für das Aufeinandertreffen mit dem Tabellenzweiten, Kaldenkirchen, eine Woche später. Ersteres dürfte eigentlich nicht so schwer fallen, hatten die Kapellener dem ATV doch im Hinspiel eine von bisher drei Niederlagen für den Tabellenführer eingeschenkt. „Ich denke mal, die Einstellung dürfte nicht das Problem werden“, sagt Spielertrainer Nils Wallrath. „Aber natürlich bleibt die Gefahr, dass Kapellen mit dem Rücken zur Wand steht und im Abstiegskampf jeden Punkt braucht. Da wird es für uns gelten, ausreichend Power dagegen zu stellen.“ Ein kleiner Dorn ist dem Coach die lange Pause gewesen. „Ich hätte gerne schon eine Woche früher wieder gespielt.“ So aber habe man zumindest die Knochen ein wenig schonen können und es hat sich auch niemand über die Ostertage verletzt oder eine Krankheit eingefangen. „Wie es aussieht, werden wir aus den Vollen schöpfen können und voll motiviert die letzten drei Spieltag der Saison angehen.“



Autor: Muelders -- 28.04.2017; 08:27:12 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1241 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622097 Besucher