.

TV Issum Männer Diesen Text vorlesen lassen

170325 TVI Männer

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – TV Walsum-Aldenrade (Sa., 18.45 Uhr, Vogt-von-Belle-Platz). Noch drei Mal müssen Issums Handballmänner zuhause gewinnen, dann haben sie in dieser Saison eine lupenreine Heimbilanz hingelegt. Und das scheint manchmal noch das größere Ziel vor der Sicherung des ersten Platzes und damit des Aufstiegs in die Verbandsliga zu sein. Wenngleich das eine durchaus das andere mit sich bringen kann. „Selbstverständlich wollen wir auch gegen Walsum-Aldenrade unsere weiße Weste zuhause behalten“, sagt Trainer Tom Strack. „Aber das wird alles andere als einfach.“ Denn Strack erinnert sich auch noch sehr gut an das Hinspiel in Duisburg, das erst in den Schlussminuten knapp gewonnen werden konnte (24:22). „Die Mannschaft ist sehr robust und hat uns im November durchaus vor Probleme gestellt. Wir mussten bis zur letzten Minute alles geben und kämpfen.“ Und damit rechnet der TVI-Coach auch am Samstagabend wieder und hat seine Mannschaft entsprechend darauf eingestellt. Die wird ohne André Schmetter auflaufen, sollte ansonsten aber vollzählig sein. „Wir sollten auf jeden Fall einen besseren Auftritt bieten als zuletzt in Isselburg.“



Autor: Muelders -- 26.03.2017; 18:26:15 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1141 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626280 Besucher