.

Top-Spiel: Der TV Aldekerk II muss gegen Geistenbeck ran Diesen Text vorlesen lassen

170311 Top-Spiel: Der TV Aldekerk II muss gegen Geistenbeck ran

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Männer: TV Aldekerk II – TV Geistenbeck (Sa., 17.30 Uhr). „Dass es heute Nachmittag zum Spitzenspiel kommt, das haben wir uns im Saisonverlauf redlich verdient“, würdigt Nils Wallrath, Spielertrainer der zweiten Aldekerker Männerschaft, die bisherige Leistung seines Teams, das als Tabellenführer den Zweiten erwartet. „Auch wenn wir im Moment die Nase vorne haben, so glaube ich doch, dass Geistenbeck leicht favorisiert ist.“ Die Gäste gehörten von Saisonbeginn an zum engsten Favoritenkreis und haben den auch unter Beweis gestellt. „Die haben viel mehr Erfahrung in der Verbandsliga als unsere junge Mannschaft.“ Auf der anderen Seite hat der ATV II auch schon mehrfach eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er auch mit diesen Favoriten mithalten kann – schließlich steht das Team nicht umsonst auf Platz eins der Verbandsliga.“ Mit einem Sieg können die Aldekerker einen deutlichen Schritt in Richtung Aufstieg machen und sich leicht absetzen. „Aber selbst wenn es heute nicht klappt, haben wir noch gute Chancen – nur es eben nicht mehr selbst in der Hand.“ Und deshalb verspricht Wallrath, dass seine Mannschaft alles daran setzen wird, eine Niederlage zu verhindern.



Autor: Muelders -- 12.03.2017; 18:22:28 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1318 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 622095 Besucher