.

ATV-Frauen möchten auch 2017 glänzen Diesen Text vorlesen lassen

170113 ATV-Frauen möchten auch 2017 glänzen

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Frauen: TV Aldekerk II – TV Biefang (So., 17.45 Uhr). Trotz Tabellenführung sieht Trainer Georg van Neerven ein schweres Spiel in der Begegnung gegen den TV Biefang am Sonntag. Das Team ist dem Coach der zweiten Aldekerker Frauenmannschaft noch gut aus Oberliga-Zeiten bekannt. Von da sind die Gäste im vergangenen Jahr sang- und klanglos abgestiegen. „Das war schon fast ein bisschen traurig, aber das Team hatte massive Probleme mit Verletzungen und konnte deshalb nicht so auftreten, wie man es davor gewohnt war.“ Die personellen Probleme sind aber behoben und van Neerven sieht Biefang als Mitstreiter um den Aufstieg, obwohl schon sieben Gegenpunkte auf dem Konto des Tabellenfünften stehen. Und ein Heimvorteil des ATV II spielt diesmal tatsächlich keine Rolle: Harz ist auch für die Biefanger Spielerinnen kein Fremdwort, die Mannschaft ist die einzige der Verbandsliga-Gruppe, die zuhause ebenfalls mit klebrigen Bällen spielt. Personell hat Georg van Neerven erneut eine zusammengewürfelte Truppe aufgestellt, aber das stellte in der Vergangenheit auch kein großes Problem dar. „Ich hoffe aber, dass das jetzt das letzte Mal so ist und wir danach voll auf die Jugendlichen zählen können“, sagt der Trainer. Die sind nämlich übers Wochenende beim Jugend-Länderpokal, da der ATV den überwiegenden Teil der Niederrhein-Auswahl stellt.



Autor: Muelders -- 14.01.2017; 12:51:27 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1302 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 625908 Besucher