.

ATV-Reserve gefällt sich in der Rolle als frecher Aufsteiger Diesen Text vorlesen lassen

161216 Tabellenführer TV Aldekerk II trifft auf alte Bekannte

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Männer: TV Kapellen – TV Aldekerk II (Sa., 18 Uhr). Mit einem weiteren Auswärtsspiel wird Aldekerks zweite Männermannschaft das Handballjahr 2016 abschließen. Und es war für das Team von Spielertrainer Nils Wallrath ein überaus erfolgreiches. „Darüber freue ich mich fast mehr als über zwei weitere Punkte, die wir selbstverständlich in Kapellen noch holen wollen.“ Allerdings hat er auch gegen den Tabellenelften die schon fast obligatorischen warnenden Worte parat: „Kapellen scheint wieder erstarkt, der jüngste deutliche Sieg gegen Grefrath sollte uns eine Warnung sein.“ Die gute Nachricht für den ATV ist, dass die Verletztenliste sich langsam lichtet und der Rückraum heute Abend wieder stärker aufgestellt sein wird. Und das alle Spieler immer noch heiß genug sind, weiter siegreich zu bleiben und als frecher Aufsteiger die Liga aufzumischen. „Wir haben uns den zweiten Tabellenplatz erarbeitet und wollen den jetzt so lange wie möglich halten. Wir können in Kapellen mit breiter Brust auftreten und werden das ganz sicher auch tun.“



Autor: Muelders -- 17.12.2016; 17:56:12 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1371 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624177 Besucher