.

TV Issum freut sich auf den Tabellenführer Diesen Text vorlesen lassen

161203 TV Issum freut sich auf den Tabellenführer

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – SC Bottrop (Sa., 18.45 Uhr, Vogt-von-Belle-Platz). Zwei Plätze und zwei Punkte trennen den TV Issum und den SC Bottrop – zugunsten der Gäste, die als Tabellenführer bisher die Landesliga der Handballmänner dominiert haben. Die Issumer würden natürlich ihren Gästen die ersten Punkte der Saison klauen, doch Trainer Tom Stark weiß auch, dass das ein wirklich schweres Unterfangen sein wird. „Wir genießen die für uns zu diesem Zeitpunkt unerwartet erfreuliche Situation. Natürlich stehen wir vor einem Spitzenspiel und dürfen mit einer Begegnung auf Augenhöhe rechnen, aber favorisiert ist Bottrop.“ Die Mannschaft sei sehr stark, habe einen guten und erfahrenen Trainer und sei immer gut besetzt. Anders als die Issumer, die zurzeit eher mit Verletzungsproblemen hadern als aus den Vollen schöpfen zu können. Dafür können sie auf eine sicher gut besetzte und wieder mal lautstark unterstützende Tribüne hoffen. „Wir rechnen mit vollen 60 Minuten heißem Tanz, der uns alles abverlangen wird. Aber wir wollten zuhause in diesem Jahr ohne Punktverlust bleiben und werden dafür auch gegen Bottrop alles tun. Wir werden versuchen, alles aus unseren Möglichkeiten zu machen und sehen am Ende, was dabei rauskommt.“ Leicht wird es auch für Bottrop sicher nicht, in Issum zu bestehen.



Autor: Muelders -- 05.12.2016; 20:30:04 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1187 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624834 Besucher